Wicked Little Letters

Thea Sharrock, GB, 2024o

s
vzurück

Die lebhafte Rose hat wenig mit der frommen Edith gemeinsam, ausser dass sie Nachbarinnen in einer englischen Küstenstadt in den 1920er Jahren sind. Eines Tages erhalten Edith und andere in der Stadt anstössige Briefe, gespickt mit gemeinen Beschuldigungen in unflätiger Sprache. Der Verdacht fällt sofort auf Rose. Während Scotland Yard im Dunkeln tappt und weitere skandalöse Briefe folgen, beginnen die Frauen unter Anleitung einer Polizistin selbst zu ermitteln.

Angelsächsische Fernsehanstalten warnen bei manchen Filmen vor "swearing and foul language" (Flüchen und Vulgärsprache), im Kino führen solch anstössige Dialoge mitunter zu einer strengeren Einstufung. Wicked Little Letters wird es diesbezüglich schwer haben, denn das Drehbuch übt sich unablässig und genüsslich in Wendungen von höchstem Derbheitsgrad. Die Unflätigkeiten füllen beleidigende Briefe, die Edith (Olivia Colman) in einem kleinen britischen Küstenort der 1920er Jahre fast täglich in ihren Briefkasten vorfindet. Sie und die ganze gesittete Dorfgemeinschaft sind sich sicher, die Absenderin zu kennen: Die Schreiben können nur von Ediths frecher, feindseliger und saftig vulgärer Nachbarin (Jessie Buckley) stammen, die obendrein mit einem Schwarzen liiert und zu allem Übel auch noch Irin ist. Es geht nicht lange, bis weitere Personen aus Ediths Umkreis anstössige Post bekommen. Die leichte Komödie der Britin Thea Sharrock, die mit historischen Settings schon von der Romanze Me Before You und der Hebammen-Serie Call the Midwife Erfahrung hat, weiss mit gutem Rhythmus und ein paar Überraschungen zu gefallen: mal Sozialsatire, mal Detektivgeschichte, mal Gerichtsfilm. Die Rollenverteilung ist, wie bei Komödien üblich, plakativ, doch das Schauspielensemble agiert mit der souveränen Verve, die auch auf guten Volkstheaterbühnen zu finden ist – am lustvollsten Olivia Colman, die sich nach Dramen wie The Queen und The Father auch als vielseitige Komödiantin erweist.

Till Brockmann

Galerieo

Filmdateno

Synchrontitel
Kleine schmutzige Briefe DE
Scandaleusement vôtre FR
Genre
Komödie, Mystery
Länge
100 Min.
Originalsprache
Englisch
Bewertungen
cccccccccc
ØIhre Bewertung6.8/10
IMDB-User:
7.1 (3344)
Cinefile-User:
< 10 Stimmen
KritikerInnen:
6.0 (3) q

Cast & Crewo

Olivia ColmanEdith Swan
Jessie BuckleyRose Gooding
Timothy SpallEdward Swan
MEHR>
Wir verwenden Cookies. Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos in unserer Datenschutzerklärung.