So geht's

Alles, was Sie über cinefile wissen wollen

Was ist cinefile?                                                                                                                               

Cinefile ist ein Filmportal, das alle relevanten Informationen zum kompletten Kinoprogramm der Schweiz mit einem kuratierten Streaming-Angebot und Bonusmaterial zu allen wichtigen Filmen vereint, genauer gesagt dies:

  • KINO: Das komplette Kinoprogramm der Schweiz, mit Inhaltsangaben, Trailern, Ratings und Kurzkritiken auf Deutsch, Französisch und Englisch, angeordnet oder gefiltert nach Ihren Vorlieben. Alle Filme, die Sie interessieren, können Sie in ihrer persönlichen Watchlist speicheren und nach diversen Kriterien sortieren.
  • STREAMING: Eine Auswahl der besten neuen Kinofilme zur Einzelmiete, laufend ergänzt um Reprisen und Klassiker, alle in HD und Originalversion mit frei wählbaren Untertiteln, teilweise auch in deutschen oder französischen Synchronfassung.
  • BONUS: Besprechungen, Videoessays, Live-Interviews, Porträts zu allen Streaming- und vielen Kinofilmen. Und vor allem: Tausende von Trouvaillen aus dem weltweiten Netz der Cinéphilie.

 

Wer betreibt cinefile? 

Cinefile ist eine in Zürich beheimatete GmbH, die vom ehemaligen Filmjournalisten und Programmkinobetreiber Andreas Furler seit 2016 aufgebaut worden und seit 2018 live geschaltet ist.

Das kleine cinefile-Team besteht aus Angefressenen aus den Bereichen Filmjournalismus, Filmwissenschaft, Marketing und ist geographisch in der Schweiz, in Deutschland und in Frankreich zu Hause.

 

Wen will cinefile ereichen?

Cinefile ist als praktischer, kostenfreier und werbefinanzierter Service für alle Leute gedacht, die gern ins Kino gehen und praktische Tools zur schnellen Wahl eines Films suchen.

Unserer Streaming-Library hat den Schwerpunkt beim internationalen und nationalen Arthouse-Kino und ist stark selektiv: Wir trennen die Spreu vom Weizen und publizieren nur, was wir für sehenswert halten, ganz gleich, ob Arthouse oder Mainstream, Klassiker oder neustes Indiekino.. Die Filme sind bis jetzt nur für Einzelausleihen (Pay per view) verfügbar, doch arbeiten wir intensiv an einem Flatrate-Angebot. (Mehr dazu bei der Frage «Was ist bei cinefile in Entwicklung?»)

Das Bonusmaterial zu den einzelnen Filmen mischt Videos und Texte und richtet sich an Leute, die  ihren Blick vor oder nach dem Seherlebnis auf unterhaltsame Weise erweitern wollen. Es versammelt Kritiken, Live-Interviess, Porträts und Essays, die vertiefende, bereichernde und auch kontroverse Ansätze bieten. Da dieser Service aufwändig ist, ist das Bonusmaterial unseren zahlenden Premium-Abonnenten vorbehalten.

 

Was bringt’s, wenn ich cinefile abonniere?

Die Basis-Registrierung bei cinefile ist gratis und garantiert, dass ihre persönlichen Einstellungen inklusive Watchlist auf allen Geräten jederzeit aktuell sind. Das Premium-Abo (CHF 6.- pro Monat) hält cinefile werbefrei, bietet den Zugang zum Bonusmaterial und Vergünstigung bei einzelnen Arthouse-Ketten und Events. Die vergleichende Leistungsübersicht finden Sie hier.

 

Gibt es einen Newsletter?                                                                                           

Ja, er enthält wöchentliche Tipps zu den aktuellen Kino- und Streamingpremieren sowie News zu Kinoevents und cinefile. Wer sich bei cinefile als Basis- oder Premium-AbonnentIn registriert, erhält den Newsletter automatisch, kann ihn aber selbstverständlich auch abbestellen.

 

Auf welchen Geräten kann ich cinefile nutzen und cinefile-Filme schauen?

Sie können cinefile mit allen gängigen Geräten und Browsern nutzen, die Website erkennt automatisch Desktop-Computer und Laptop, Tablets und iPhone und bietet ein entsprechend optimiertes, sogenanntes Responsive Design.
Auch cinefile-Filme können mit allen gängigen Geräten und Browsern gestreamt werden.

Für Smartphones empfehlen wir das Herunterladen unsere Gratis-Apps im App Store von Apple oder im Play Store von Google und beim Streamen von Filmen die kabellose Übertragung auf ihr Fernsehgerät mittels Google-Chromecast oder der Apple-TV-Box.    

 

Gibt es cinefile auch als App?

Ja, die Version für Android-Geräte wie Samsung und Huawei ist im im Google-Playstore schon erhältlich; die iPhone-App ist ab Mitte September 2019 bereit.

 

Wie kann ich mir gemietete Filme ansehen?

Sie müssen online sein, um cinefile-Filme zu streamen.
Sie können unsere Streaming-Filme mit allen gängigen Browseren auf allen gängigen Desktop- und Laptop-Computern, Tablets und Smartphones schauen. Die die Übertragung auf den Fernseher schliessen Sie ihren Laptop mit einem HDMI-Kabel an der entsprechenenden Buchse ihres TV-Geräts an.

Bequemer und meist auch qualitativ besser ist allerdings die kabellose Verbindung ihres Laptops, Tablets oder Smartphones mit einer Apple-TV-Box oder dem Chromecast-HDMI-Stecker vnn Google, die so erfolgt:

 

Apple-TV für Apple-Geräte

  • Schliessen sie Ihre Apple-TV-Box mit einem HDMI-Kabel am Fernseher an.
  • Stellen Sie sicher, dass die Box im gleichen WLAN-Netz angemeldet ist wie das Apple-Gerät (Laptop, iPhone oder iPad), mit dem sie cinefile-Filme streamen. Benutzen Sie dabei ausschliesslich den Safari-Browser.

Klicken Sie in ihrem cinefile-Browserfenster unten rechts auf das Air-Play-Symbol. Fertig!

Achtung: Mit den Symbolen Audio und cc können sie die verfügbaren Sprach- und Untertitelfassungen jederzeit auswählen. Zum Beenden der Übertragung klicken Sie erneut auf das Air-Play-Symbol.

 

Google Chromecast für Windows- und Android-Geräte

  • Schliessen sie Ihren Chromecast-Stecker mit einem HDMI-Kabel am Fernseher an.
  • Stellen Sie sicher, dass Chromecast im gleichen WLAN-Netz eingebunden ist wie ihr Laptop, Tablet oder Smartphone, mit dem sie cinefile-Filme streamen. Benutzen sie dabei ausschliesslich den Chrome-Browser.
  • Klicken Sie in ihrem cinefile-Browserfenster unten rechts auf das Chromecast-Symbol und wählen Sie Ihren Chromecast-Stecker unter dem von Ihnen definierten Namen aus. Fertig!

Achtung: Zuvor schon selektierte Sprachfassung und Untertitel können bei der Aktivierung der Übertragung verloren gehen und müssen auf ihrem Laptop, Tablet oder Smartphone unter Umständen nochmals aktiviert werden. Sie können verfügbare Sprachfassungen und Untertitel jederzeit ändern. Zum Beenden der Übertragung klicken Sie erneut auf das Chromecast-Symbol.

 

«Was ist bei cinefile in Entwicklung?»

Flatrate-Streaming: Wir arbeiten derzeit intensiv an einem Streaming-Flatrate-Abo für eine beschränkte Anzahl von Filmen, die sich laufend erneuern. Das entsprechende Angebot startet am 6. November 2019. Die bisherigen Streaming-Filme zur Einzelmiete (Pay-per-view) werden weiterhin uneingeschränkt angeboten.

Zur kostenlosen Registrierung
Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen individuell angepassten Service zu bieten (Detailangaben hierzu in unserer Datenschutzerklärung.) Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu.