Überspringen

The Vigil

Keith Thomas, USA, 2020o

s
vzurück

Der junge Yakov hat seinen Glauben verloren und möchte die strenge chassidische Gemeinde in Brooklyn am liebsten verlassen. Da er aber dringend Geld braucht, stimmt er widerwillig dem Angebot seines Rabbiners zu, die nächtliche Totenwache für ein verstorbenes Gemeindemitglied zu übernehmen. Kurz nach seiner Ankunft in dem baufälligen Haus wird Yakov klar, dass hier etwas sehr, sehr falsch läuft. Schon bald findet er sich in einem unheimlichen Albtraum wieder, der von einem furchteinflössenden Wesen orchestriert wird: dem sogenannten „Mazik“.

Yakov, Aussteiger aus einer ultraorthodoxen jüdischen Gemeinde, könnte 200 Dollar verdienen, wenn er nach altem jüdischen Brauch bis zum Morgen den Leichnam des gerade Verstorbenen vor dem "Bösen" bewacht. Sein Unwohlsein ist groß, die Geldsorgen aber größer. Vor Ort trifft er die demenzkranke Witwe, die ihm allerlei Schlimmes über die Vergangenheit des Toten erzählt. Etwa über den "Mazzik", den der mit sich herumgetragen hat, einen Dämon, erweckt vom Schmerz des Holocaust-Überlebenden. Ein Dämon, der nun von jemand Neuem zehren muss. Keith Thomas' Filmdebüt bedient einige Horrorfilmklischees, aber seine Inszenierung ist angenehm ruhig - und doch tief beunruhigend. Etwa wenn sich Yakov im Halbdunkel um die bedeckte Leiche bewegt, die Kamera dabei determiniert wie ein Schlachter, der sein tausendstes Schaf schächtet.

Magdalena Schulz

Coup de cœur pour ce film indépendant qui mise sur l’économie de moyens et la suggestion pour installer la peur et le malaise.

Stéphanie Belpêche

Galerieo

Filmdateno

Synchrontitel
The Vigil – Die Totenwache DE
The Vigil – Il ne vous laissera pas partir FR
Genre
Horror
Länge
88 Min.
Originalsprache
Englisch
Bewertungen
cccccccccc
ØIhre Bewertung5.8/10
IMDB-User:
5.8 (548)
Cinefile-User:
< 10 Stimmen
KritikerInnen:
< 3 Stimmen

Cast & Crewo

Dave DavisYakov Ronen
Lynn CohenMrs. Litvak
Menashe LustigReb Shulem
MEHR>
Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen individuell angepassten Service zu bieten (Detailangaben hierzu in unserer Datenschutzerklärung.) Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu.