La famille Bélier

Eric Lartigau, Frankreich, 2014o

s
vzurück

Mit Ausnahme der 16-jährigen Paula ist die ganze Familie Bélier gehörlos. Als Übersetzerin in Gebärdensprache ist Paula für ihre Familie im Alltag auf dem Bauernhof unentbehrlich. Als Paula jedoch beschliesst, dem Schulchor beizutreten, um einem Jungen näherzukommen, in den sie sich verliebt hat, wird die Situation schwierig. Denn ihr Lehrer ist beeindruckt von ihrer Stimme, will ihr Talent fördern und sie nach Paris schicken. Doch das würde bedeuten, dass Paula ihre Familie im Stich lassen müsste.

Eric Lartigaus Coming-of-Age-Geschichte reiht sich in die Serie französischer Erfolgskomödien ein, die mit viel Situationskomik und versöhnlicher Minderheitenthematik Lachmuskeln und Seele massieren. Der Film setzt nicht auf Finessen oder Überraschungen, sondern verlässt sich (nicht umsonst) auf den natürlichen Charme von Castingshow-Entdeckung Louane Emera und die Ohrwurmqualität der Chansons von Michel Sardou.

Julia Marx

Drôle à pleurer, émouvant à chialer, ce film foisonne de moments cultes sublimés par une distribution aussi brillante que des décorations de sapin.

Alain Spira

Galerieo

10.03.2015
Taube Ohren

In dieser französischen Komödie entdeckt die Tochter gehörloser Eltern ihr talent zum Singen.

Von Julia Marx

Wenn Familienmitglieder sich am Frühstückstisch anschweigen und dabei sehr laut mit den Töpfen klappern, heisst das normalerweise, dass dicke Luft herrscht. Nicht so bei den Béliers; Vater (François ­Damiens), Mutter (Karin Viard) und Sohn sind gehörlos, nur die 16-jährige Tochter Paula (Louane Emera) ist es nicht. Das macht sie für ihre Eltern, mit denen sie in Gebärdensprache kommuniziert, zu einer unentbehrlichen Dolmetscherin. Sei es auf dem Wochenmarkt, wo die Milchbauernfamilie ihre Produkte verkauft, oder beim Gynäkologen, wo Paula den Scheidenpilz ihrer Mutter verhandeln muss. 

Die Peinlichkeit, die Teenager natürlicherweise für ihre Eltern empfinden, wird durch solche Situationen potenziert, aber auch der familiäre Zusammenhalt. Doch der scheint plötzlich infrage gestellt, als Paulas Musiklehrer (sympathisches Ekelpaket: Eric Elmosino) ihr Gesangstalent entdeckt und sie zur Teilnahme an der Aufnahmeprüfung einer renommierten Musikschule in Paris animieren will.

Das Konzept, Minderheiten wohlwollend beim Drolligsein zuzusehen, haben die Franzosen zu einer wahren Goldgrube entwickelt. Auch die Coming-­of-Age-Geschichte «La famille Bélier» reiht sich in die Serie der Komödienschlager wie «Intouchables» oder «Qu’est-ce qu’on a fait au Bon Dieu?», welche die Lachmuskeln so erfolgreich massieren wie die Seele. Über­raschungsfrei und trotz mancher Derbheit immer ­liebenswürdig, reizt Regisseur Éric Lartigau alle Gelegenheiten zur Situationskomik aus. Den Rest besorgen der natürliche Charme von Castingshow-Ent­deckung Louane Emera und die Ohrwurmqualitäten der ­Chansons von Michel Sardou. Et voilà: Man verlässt das Kino mit einem wohligen Bauchgefühl.

© Alle Rechte vorbehalten züritipp. Zur Verfügung gestellt von züritipp Archiv
Neue Zürcher Zeitung, 10.03.2015
© Alle Rechte vorbehalten Neue Zürcher Zeitung. Zur Verfügung gestellt von Neue Zürcher Zeitung Archiv
Der Standard, 19.03.2015
© Alle Rechte vorbehalten Der Standard. Zur Verfügung gestellt von Der Standard Archiv
The Guardian, 18.12.2014
© Alle Rechte vorbehalten The Guardian. Zur Verfügung gestellt von The Guardian Archiv
Les Inrocks, 15.12.2014
© Alle Rechte vorbehalten Les Inrocks. Zur Verfügung gestellt von Les Inrocks Archiv
"7 Tage... taub" (Reportage)
Lisa Wolff / NDR
de / 25.09.2018 / 29‘45‘‘

Hintergrundbericht
Meili Dschen / SRF
de fr / 11.03.2015 / 3‘33‘‘

Michel Sardou redécouvre ses chansons
/ BFMTV
fr / 16.12.2014 / 2‘28‘‘

Making Of
/ Mars Films
fr / 02.11.2014 / 3‘13‘‘

Filmdateno

Synchrontitel
Verstehen Sie die Béliers? DE
The Bélier Family EN
Genre
Komödie, Drama, Liebesfilm
Länge
106 Min.
Originalsprache
Französisch
Bewertungen
cccccccccc
ØIhre Bewertung7.3/10
IMDB-User:
7.3 (29710)
Cinefile-User:
< 10 Stimmen
KritikerInnen:
< 3 Stimmen

Cast & Crewo

Karin ViardGigi Bélier
François DamiensRodolphe Bélier
Eric ElmosninoM. Thomasson
MEHR>

Bonuso

iGefilmt
"7 Tage... taub" (Reportage)
NDR, de , 29‘45‘‘
s
Hintergrundbericht
SRF, de fr, 3‘33‘‘
s
Michel Sardou redécouvre ses chansons
BFMTV, fr , 2‘28‘‘
s
Making Of
Mars Films, fr , 3‘13‘‘
s
gGeschrieben
Besprechung züritipp
Julia Marx
s
Besprechung Neue Zürcher Zeitung
Patrick Straumann
s
Besprechung Der Standard
Isabella Reicher
s
Besprechung The Guardian
Rebecca Atkinson
s
Besprechung Les Inrocks
Jean-Baptiste Morain
s
Wir verwenden Cookies. Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos in unserer Datenschutzerklärung.