Minari

Lee Isaac Chung, USA, 2020o

s
vzurück

Jacob beschließt, mit seiner koreanisch-amerikanischen Familie von Los Angeles nach Arkansas zu ziehen, um als Farmer sein Glück zu versuchen. Seine Frau Monica und die Kinder David und Anne fühlen sich jedoch fremd in der neuen Heimat, und das fragile Familienleben wird zusätzlich auf die Probe gestellt, als die schlagfertige und liebevolle Großmutter Soonja von Südkorea zu ihnen auf die Farm zieht.

Si l’expérience de Lee Isaac Chung transposée à l’écran est toute personnelle, elle parvient à émouvoir chacun. Parce qu’elle renoue, à sa manière posée mais non dénuée de dramaturgie, avec le mythe universel des pionniers.

Corinne Renou-Nativel

Le récit brille par son authenticité, son émotion et sa drôlerie à travers le personnage de l'enfant, irrésistible. Une petite merveille.

Stéphanie Belpêche

C'est un film qui n'avance pas masqué, un film dont on sait exactement d'où il vient et où il va, mais qui le fait à pas feutrés, avec une élégance rare et une grâce de chaque instant.

Jacky Goldberg

Galerieo

Filmdateno

Genre
Drama
Länge
115 Min.
Originalsprachen
Koreanisch, Englisch
Bewertungen
cccccccccc
ØIhre Bewertung7.5/10
IMDB-User:
7.5 (54441)
Cinefile-User:
< 10 Stimmen
KritikerInnen:
< 3 Stimmen

Cast & Crewo

Steven YeunJacob
Han YeriMonica
Youn Yuh-jungSoonja
MEHR>
Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen individuell angepassten Service zu bieten (Detailangaben hierzu in unserer Datenschutzerklärung.) Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu.