Überspringen

L’amour à l’oeuvre: Gerda Taro et Robert Capa

Stephanie Colaux, Delphine Deloget, Frankreich, 2019o

s
vzurück

Er war ein Pionier des Fotojournalismus und berichtete er über alle grossen Konflikte vom spanischen Bürger- bis zum Koreakrieg. Sie war eine der ersten Frauen in diesem Metier, unerschrocken und ehrgeizig. Neben der Leidenschaft für die Fotografie teilten Robert Capa und Gerda Taro auch jene für die Politik. Der Film erzählt die Geschichte ihrer Liebe, die den Verwüstungen des Krieges nicht standhielt.

Galerieo

bpb, 27.12.2005
© Alle Rechte vorbehalten bpb. Zur Verfügung gestellt von bpb Archiv
Die Zeit, 22.01.2014
© Alle Rechte vorbehalten Die Zeit. Zur Verfügung gestellt von Die Zeit Archiv
Al Jazeera, 18.08.2017
© Alle Rechte vorbehalten Al Jazeera. Zur Verfügung gestellt von Al Jazeera Archiv
Gerda Taro & Robert Capa: The Mexican Suitcase
/ The Art of Photography
en / 04.11.2014 / 15‘43‘‘

Portrait: Robert Capa
/ The Art of Photography
en / 11.11.2014 / 7‘37‘‘

Feature: Robert Capa – Fotos aus der Todeszone
/ Euronews
de / 28.10.2013 / 3‘41‘‘

Filmdateno

Synchrontitel
L’amour à l’oeuvre : Gerda Taro et Robert Capa FR
Artists and Love: Gerda Taro and Robert Capa EN
Genre
Dokumentarfilm
Länge
26 Min.
Originalsprache
Französisch
Bewertungen
cccccccccc
ØIhre Bewertungk.A.
IMDB-User:
k.A.
Cinefile-User:
< 10 Stimmen
KritikerInnen:
< 3 Stimmen

Cast & Crewo

Stephanie ColauxRegie
Delphine DelogetRegie

Bonuso

iGefilmt
Gerda Taro & Robert Capa: The Mexican Suitcase
The Art of Photography, en , 15‘43‘‘
s
Portrait: Robert Capa
The Art of Photography, en , 7‘37‘‘
s
Feature: Robert Capa – Fotos aus der Todeszone
Euronews, de , 3‘41‘‘
s
gGeschrieben
Die Geschichte der fotografischen Kriegsberichterstattung
bpb / Gerhard Paul
s
Porträt: Gerda Taro
Die Zeit / Amrai Coen
s
The Evolution of War Photography
Al Jazeera / Gaja Pellegrini-Bettoli
s
Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen individuell angepassten Service zu bieten (Detailangaben hierzu in unserer Datenschutzerklärung.) Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu.