Überspringen
e

Die Rückkehr der Wölfe

Thomas Horat, Schweiz, 2019o

s
vzurück

150 Jahre nachdem der Wolf in Mitteleuropa ausgerottet wurde, erobert er sich unaufhaltsam seinen Platz zurück. Sind Wölfe gefährlich für den Menschen oder ist ein Zusammenleben möglich? Eine Spurensuche in Österreich, der Lausitz, in Polen, Bulgarien und Minnesota, wo frei lebende Wolfsrudel keine Seltenheit sind.

Die Koexistenz der beiden Spezies ist nicht nur möglich, sondern auch wünschenswert: Dies ist die klare Botschaft des Films. Sie wird aber nicht missionarisch verkündet, sondern aufklärerisch. Skeptische Hirten kommen ebenso zu Wort wie begeisterte Forscher, was ein differenziertes Verständnis des "Problems Wolf" ermöglicht.

Pierfrancesco Basile

Galerieo

NZZ, 04.11.2019
© Alle Rechte vorbehalten NZZ. Zur Verfügung gestellt von NZZ Archiv

Filmdateno

Synchrontitel
Les loups reviennent FR
Wolves Return EN
Genre
Dokumentarfilm
Länge
90 Min.
Originalsprachen
Deutsch, Schweizerdeutsch
Bewertungen
cccccccccc
ØIhre Bewertungk.A.
IMDB-User:
k.A.
Cinefile-User:
< 10 Stimmen
KritikerInnen:
< 3 Stimmen

Cast & Crewo

Ueli MetzHimself
Lieni SchnellerHimself
David GerkeHimself
MEHR>

Bonuso

gGeschrieben
Wieviel Wölfe gibt es in der Schweiz?
NZZ / Haluka Maier-Borst
s
Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen individuell angepassten Service zu bieten (Detailangaben hierzu in unserer Datenschutzerklärung.) Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu.