Überspringen

No Apologies

Aladin Dampha, Ebuka Anokwa, Lionel Rupp, Schweiz, 2019o

s
vzurück

In einem selbstverwalteten Ort im Herzen Lausannes treffen sich schwarze Männer, die von der Polizei bedroht und von der Bevölkerung stigmatisiert werden. Sie verweigern sich jedoch der Opferrolle und berichten in dem Dokumentarfilm von ihrem harten Alltag.

Des migrants africains en situation précaire prennent la parole dans le documentaire No Apologies. Un film d’une sincérité troublante, à l’encontre du politiquement correct.

Aline Andrey

Galerieo

Filmdateno

Genre
Dokumentarfilm
Länge
50 Min.
Originalsprachen
Italienisch, Französisch, Englisch
Bewertungen
cccccccccc
ØIhre Bewertungk.A.
IMDB-User:
k.A.
Cinefile-User:
< 10 Stimmen
KritikerInnen:
< 3 Stimmen

Cast & Crewo

Aladin DamphaRegie
Ebuka AnokwaRegie
Lionel RuppRegie
Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen individuell angepassten Service zu bieten (Detailangaben hierzu in unserer Datenschutzerklärung.) Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu.