Überspringen
e

Late Night

Nisha Ganatra, USA, 2019o

s
vzurück

Die Welt der Late-Night-Moderatorin Katherine steht Kopf, als sie mit Molly die erste weibliche Autorin im Team bekommt. Schon bald krempelt die junge Frau die Show komplett um und ermöglicht Katherine dadurch eine neue Perspektive auf ihr Leben. Die Talkmasterin ahnt jedoch nicht, dass im Hintergrund bereits Vorbereitungen laufen, ihre Sendung abzusetzen.

Man hätte noch viel sagen können über die Bedeutung von Late-Night-Shows in der Ära Trump oder über den Sexismus und Rassismus in der amerikanischen Comedy-Szene. Hauptdarstellerin Mindy Kaling («The Mindy Project»), die auch das Drehbuch schrieb, belässt es weitgehend bei harmlosen Witzen, die immerhin ziemlich lustig sind. Das Ende ist aber reiner Kitsch.

ggs

Katharine Newbury (Emma Thompson) ist eine großartige Komikerin, aber für sie zu arbeiten ist gar nicht lustig. Schon ewig ist sie abends die Königin des amerikanischen Fernsehens, aber nun sinken die Einschaltquoten. Ihr Autorenteam ist ein Trupp nicht mehr ganz junger weißer Männer - und nun soll Molly (Mindy Kaling) frischen Wind in die Sendung bringen. Erst mal geraten sie aneinander - und dann ziehen sie ihr eigenes Ding durch. Nisha Ganatras Komödie unter Frauen ist hübsch, aber gegen Ende eine wenig süßlich.

Susan Vahabzadeh

Late Night aurait pu être tellement plus incisif, drôle, percutant et audacieux dans son approche et son écriture. Mindy Kaling a préféré une formule plus simplette et légère, enfonce donc des portes ouvertes, mais avec un atout de première classe : Emma Thompson, fantastique et irrésistible, et capable d'illuminer les scènes les plus faciles.

Geoffrey Crété

Le plus excitant, dans ce tête-à-tête féminin (et féministe), n’est pas l’optimisme prévisible d’une rédemption à la Frank Capra. C’est la rencontre de deux actrices : Mindy Kaling est parfaite de fraîcheur et d’autodérision. Et Emma Thompson domine sans effort la distribution, magistrale et touchante reine des glaces.

Cécile Mury

Galerieo

kino-zeit.de, 06.07.2019

Von Bianka Piringer

© Alle Rechte vorbehalten kino-zeit.de. Zur Verfügung gestellt von kino-zeit.de Archiv
rogerebert.com, 06.06.2019

Von Sheila O'Malley

© Alle Rechte vorbehalten rogerebert.com. Zur Verfügung gestellt von rogerebert.com Archiv
The Guardian, 04.06.2019

Von Peter Bradshaw

© Alle Rechte vorbehalten The Guardian. Zur Verfügung gestellt von The Guardian Archiv
Chicago Sun-Times, 12.06.2019

Von Richard Roeper

© Alle Rechte vorbehalten Chicago Sun-Times. Zur Verfügung gestellt von Chicago Sun-Times Archiv
How Emma Thompson prepared for her role
/ The Late Show with Stephen Colbert
en / 04.06.2019 / 10‘47‘‘

On Writing "Late Night" for Emma Thompson
/ The Hollywood Reporter
en / 25.01.2019 / 3‘20‘‘

Director/Actor Mindy Kaling Interview
/ Los Angeles Time
en / 09.02.2019 / 3‘26‘‘

Radio Interview with Mindy Kaling and Emma Thompson
Von / NPR
en / 11‘01‘‘

Filmdateno

Genre
Komödie, Drama
Länge
102 Min.
Originalsprache
Englisch
Bewertungen
cccccccccc
ØIhre Bewertung6.4/10
IMDB-User:
6.6 (7915)
Cinefile-User:
< 10 Stimmen
KritikerInnen:
5.8 (4) q

Cast & Crewo

Emma ThompsonKatherine Newbury
Mindy KalingMolly Patel
John LithgowWalter Lovell
MEHR>

Bonuso

iGefilmt
How Emma Thompson prepared for her role
The Late Show with Stephen Colbert, en , 10‘47‘‘
s
On Writing "Late Night" for Emma Thompson
The Hollywood Reporter, en , 3‘20‘‘
s
Director/Actor Mindy Kaling Interview
Los Angeles Time, en , 3‘26‘‘
s
gGeschrieben
Besprechung kino-zeit.de
Bianka Piringer
s
Besprechung rogerebert.com
Sheila O'Malley
s
Besprechung The Guardian
Peter Bradshaw
s
Besprechung Chicago Sun-Times
Richard Roeper
s
hGesprochen
Radio Interview with Mindy Kaling and Emma Thompson
NPR / en / 11‘01‘‘
s
Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen individuell angepassten Service zu bieten (Detailangaben hierzu in unserer Datenschutzerklärung.) Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu.