Überspringen
e

Santiago, Italia

Nanni Moretti, Italien, 2018o

s
vzurück

Nach dem Militärputsch von General Pinochet im September 1973 wurde die italienische Botschaft in Santiago (Chile) von hunderten Asylbewerbern gestürmt. Nanni Moretti behandelt in seinem Dokumentarfilm mithilfe von Archivmaterial die Zeit nach dem Putsch, in der zahlreiche Menschenleben durch die Hilfe einiger italienischer Diplomaten gerettet wurden.

Vom heutigen Italien aus gesehen sei unvorstellbar, wie solidarisch sich sein Land damals [nach dem chilenischen Militärputsch 1973] noch verhalten habe, sagt Regisseur Moretti. Deshalb habe er diesen Film drehen müssen. Zu Wort kommen nicht nur Exilchilenen, sondern auch zwei Militärs, die sich keiner Schuld bewusst sind. Der Film hat seine vielen Auszeichnungen zu Recht erhalten.

Thomas Bodmer

Nanni Moretti, qu'on n'avait pas revu depuis Mia Madre, reconstitue cette aventure humaine singulière dans un documentaire captivant, qui repose uniquement sur la présence des témoins, sobrement mais attentivement filmés, et la puissance évocatrice de leurs récits.

La Rédaction

Sous le regard bienveillant de l’auteur de Journal intime, des artistes (Carmen Castillo, Patricio Guzmán), des entrepreneurs, des ouvriers, des avocats, des enseignants ou encore des diplomates livrent leurs souvenirs, en italien ou en espagnol. Mais ce sont leurs paroles, habitées et pleines d’émotion, qui donnent le plus de vie et de chair à cette épopée militante.

Mathilde Blottière

Nanni Moretti se souvient que l'ambassade d'Italie offrit l'asile aux dissidents après le coup d'Etat militaire de Pinochet en 1973 au Chili. Un documentaire saisissant, qui raconte une Italie hospitalière.

Jo Fishley

Galerieo

16.06.2019

Von Doris Senn

© Alle Rechte vorbehalten Filmbulletin. Zur Verfügung gestellt von Filmbulletin Archiv
The Hollywood Reporter, 13.12.2018

Von Deborah Young

© Alle Rechte vorbehalten The Hollywood Reporter. Zur Verfügung gestellt von The Hollywood Reporter Archiv
cineuropa.org, 05.12.2018

Von Victoria Scarpa

© Alle Rechte vorbehalten cineuropa.org. Zur Verfügung gestellt von cineuropa.org Archiv
The Independent, 02.03.2016
Chile Honours Italian Diplomats

Von Michael Day

© Alle Rechte vorbehalten The Independent. Zur Verfügung gestellt von The Independent Archiv
Smithsonian, 09.09.2018
An Eyewitness Account of Pinochet’s Coup

Von Daniel Sheehy

© Alle Rechte vorbehalten Smithsonian. Zur Verfügung gestellt von Smithsonian Archiv
Libération, 25.02.2019
https://next.liberation.fr/cinema/2019/02/26/nanni-moretti-chiliens-si-proches_1711782

Von Marcos Uzal

© Alle Rechte vorbehalten Libération. Zur Verfügung gestellt von Libération Archiv
Bande à Part, 27.02.2019

Von Jo Fishley

© Alle Rechte vorbehalten Bande à Part. Zur Verfügung gestellt von Bande à Part Archiv
Video Essay about Nanni Moretti's early films
/ MUBI
it / 22.04.2017 / 3‘30‘‘

Time's favorite political movies
/ Time
en / 05.11.2008 / 08‘34‘‘

Filmdateno

Genre
Dokumentarfilm
Länge
80 Min.
Originalsprachen
Spanisch, Italienisch
Bewertungen
cccccccccc
ØIhre Bewertung7.2/10
IMDB-User:
7.2 (282)
Cinefile-User:
k.A.
KritikerInnen:
k.A. q

Cast & Crewo

Nanni MorettiHimself
Nanni MorettiRegie
Nanni MorettiDrehbuch
MEHR>

Bonuso

iGefilmt
Video Essay about Nanni Moretti's early films
MUBI, it , 3‘30‘‘
s
Time's favorite political movies
Time, en , 08‘34‘‘
s
gGeschrieben
Besprechung Filmbulletin
Doris Senn
s
Besprechung The Hollywood Reporter
Deborah Young
s
Besprechung cineuropa.org
Victoria Scarpa
s
Chile honours Italian diplomats
The Independent / Michael Day
s
An eyewitness account of Pinochet’s coup
Smithsonian / Daniel Sheehy
s
Besprechung Libération
Marcos Uzal
s
Besprechung Bande à Part
Jo Fishley
s
Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen individuell angepassten Service zu bieten (Detailangaben hierzu in unserer Datenschutzerklärung.) Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu.