Überspringen
e

The Curse of La Llorona

Michael Chaves, USA, 2019o

s
vzurück

Im Los Angeles der 1970er-Jahre hat es die Untote La Llorana auf kleine Kinder abgesehen. Eine Sozialarbeiterin schlägt die Warnungen in den Wind und gerät mit ihren Kindern in La Llorenas Sog. Einzig ein desillusionierter Pfarrer verbündet sich mit ihr gegen das übernatürliche Böse.

Mutterliebe, das große Thema des Horrorkinos, die ihrer Kinder beraubte Mutter als Schreckgespenst. Michael Chaves nutzt alle möglichen poetischen Tricks, um sie in seinem Film über die "weinende Frau" erneut zu illuminieren und ein paar der damit verwandten Themen dazu: Kindereinsamkeit, Sehnsucht nach dem Vater, die Drohung der Dunkelheit. Für kurze Zeit greift auch bittere Realität in die fantastische Atmosphäre hinein, wenn die von der weinenden Frau erschreckten Kinder bei der Polizei untersucht werden und man merkwürdige Greifspuren an ihren Armen entdeckt: Misshandlungen!?

Fritz Göttler

Überraschungen bietet der neuste Beitrag aus dem Conjuring-Universum keine: Die Grundzüge der Handlung oder die Machart der Schockeffekte sind aus den Vorgängerfilmen sattsam bekannt. Immerhin hat The Curse of La Llorona genug Tempo und Humor, um trotzdem ganz gut zu unterhalten.

Gregor Schenker

Quelques scènes assurent à cette Dame Blanche de respectables frissons durant sa première partie, mais le résultat final duplique bien trop mollement les recettes de "Conjuring" et de "La Nonne" pour rester en mémoire.

Simon Riaux

Galerieo

Filmdateno

Synchrontitel
Lloronas Fluch DE
La Malédiction de la Dame Blanche FR
Genre
Horror, Mystery
Länge
93 Min.
Originalsprache
Englisch
Bewertungen
cccccccccc
IMDb5.6/10

Cast & Crewo

Linda CardelliniAnna Tate-Garcia
Raymond CruzRafael Olvera
Marisol RamirezLa Llorona
MEHR>
Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen individuell angepassten Service zu bieten (Detailangaben hierzu in unserer Datenschutzerklärung.) Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu.