Überspringen

Marnie's World

Wolfgang Lauenstein, Christoph Lauenstein, Deutschland, Belgien, 2018o

s
vzurück

Die pummelige Hauskatze Marnie hat ein eigenes Zimmer mit riesigem Fernseher und haufenweise Spielzeug. Vom Leben ausserhalb bekommt sie jedoch nichts mit. Das ändert sich, als sie mit drei tierischen Freunden eine mysteriöse Einbruchsserie aufklären soll. – Basierend auf dem Grimmschen Märchen der Bremer Stadtmusikanten.

Eine Katze mit Faible für Kriminalfälle, ein Hahn, der statt Hühner zu begatten lieber Yoga macht, ein ängstlicher Wachhund und ein Zebra, das zum Zirkus will, bilden eine schräge Schicksalsgemeinschaft, die sich auf Gangsterjagd begibt. Obwohl sich der Plot in den originellen Details leider etwas verheddert, kann man in dem von den Bremer Stadtmusikanten inspirierten Animationsfilm von Christoph und Wolfgang Lauensteindennoch über manch witzigen Spruch der Außenseitergang schmunzeln.

Anna Steinbauer

Destiné aux enfants dès 6 ans, ce récit initiatique mise sur son énergie, son inventivité et son ironie, sans oublier des références savoureuses (La Mort aux trousses, de Hitchcock).

Stéphanie Belpêche

Si l’animation se cantonne au service minimum, le scénario ne connaît aucun repos dans cette course-poursuite qui enthousiasmera les jeunes spectateurs.

Xavier Leherpeur

Galerieo

Filmdateno

Synchrontitel
Die sagenhaften Vier DE
Genre
Animation, Abenteuer, Komödie
Länge
84 Min.
Originalsprachen
Englisch, Deutsch
Bewertungen
cccccccccc
ØIhre Bewertung5.6/10
IMDB-User:
5.6 (659)
Cinefile-User:
< 10 Stimmen
KritikerInnen:
< 3 Stimmen

Cast & Crewo

Alexandra NeldelMarnie
Axel PrahlElvis
Santiago ZiesmerEggbert
MEHR>
Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen individuell angepassten Service zu bieten (Detailangaben hierzu in unserer Datenschutzerklärung.) Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu.