Überspringen
e

Free Solo

Jimmy Chin, Elizabeth Chai Vasarhelyi, USA, 2018o

s
vzurück

Free Solo beobachtet den Freikletterer Alex Honnold bei seinem waghalsigen Versuch, den fast 1000 Meter hohen Granitfelsen El Capitan im Yosemite National Park zu bezwingen – im Alleingang und unter Verzicht auf technische Hilfs- und Sicherungsmittel. Sollte der Aufstieg gelingen, wäre er eine der grössten athletischen Leistungen aller Zeiten.

Dieses Kribbeln, das zwischen wohlig und unangenehm hin- und herwandert, kann fast nur ein Kletterdokumentarfilm hervorrufen. Wir wissen zwar, dass Honnold nicht abstürzt bei seinem wahnwitzigen Vorhaben. Aber auch, dass das beim kleinsten Fehltrittchen passieren könnte. Wie er sich am Morgen von seiner Freundin verabschiedet, sie im Wissen, dass es das letzte Mal sein könnte, ist herzzerreissend.

Emil Bischofberger

Mit Alex Honnold zu klettern sei wie Rauchen, sagen Freunde über den 33-jährigen Star unter den Extrembergsteigern, "man will es eigentlich nicht, aber manchmal tut man es doch, weil es so schön ist". Der Dokumentarfilm von Elizabeth Vasarhelyi und Jimmy Chin kommt dem amerikanischen Ausnahmesportler sehr nahe. So nahe, dass hinter den spektakulären Aufnahmen an den Felsen des Yosemite-Nationalparks ein in sich gekehrter junger Mann erkennbar wird, der im Klettern ohne Sicherung einen Weg gefunden hat, mit der Welt und sich selbst umzugehen.

Thomas Jordan

Produit par National Geographic, Free Solo est plus qu'un documentaire (très) spectaculaire sur le prince de l'escalade à mains nues, sans corde ni mousqueton. Le film s'attache à tracer le portrait d'un jeune homme voué à repousser ses limites tout en étant parfaitement conscient de sa mortalité. Nous suivons Alex dans ses préparatifs, dans sa relation avec une petite amie qui cherche sa place tout en respectant le désir d'exploit de son bien-aimé. C'est fort, et beau. Il n'est pas nécessaire d'être fan de l'escalade en solo intégral pour apprécier.

Louis Danvers

Galerieo

The Guardian, 12.12.2018

Von Peter Bradshaw

© Alle Rechte vorbehalten The Guardian. Zur Verfügung gestellt von The Guardian Archiv
Libération, 14.02.2019
https://www.liberation.fr/une-saison-a-la-montagne/2019/02/15/free-solo-la-verticale-du-fou_1709517

Von Didier Arnaud

© Alle Rechte vorbehalten Libération. Zur Verfügung gestellt von Libération Archiv
lapresse.ca, 11.10.2018

Von MARIE TISON

© Alle Rechte vorbehalten lapresse.ca. Zur Verfügung gestellt von lapresse.ca Archiv
What if He Falls? The Terrifying Reality Behind Filming “Free Solo”
/ The New York Times
en / 01.11.2018 / 10‘11‘‘

Interview with the filmmakers
/ TIFF Talks
en / 09.09.2018 / 18‘30‘‘

Alex Honnold: How I climbed a 3,000-foot vertical cliff.
/ TED Talks
en / 28.10.2018 / 11‘49‘‘

Filmdateno

Genre
Dokumentarfilm
Länge
100 Min.
Originalsprachen
Englisch, Deutsch, Französisch
Bewertungen
cccccccccc
IMDb8.3/10

Cast & Crewo

Alex HonnoldHimself
Sanni McCandlessHerself
Jimmy ChinHimself
MEHR>

Bonuso

iGefilmt
What if He Falls? The Terrifying Reality Behind Filming “Free Solo”
The New York Times, en , 10‘11‘‘
s
Interview with the filmmakers
TIFF Talks, en , 18‘30‘‘
s
Alex Honnold: How I climbed a 3,000-foot vertical cliff.
TED Talks, en , 11‘49‘‘
s
gGeschrieben
Besprechung The Guardian
Peter Bradshaw
s
Besprechung Libération
Didier Arnaud
s
Besprechung lapresse.ca
MARIE TISON
s
Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen individuell angepassten Service zu bieten (Detailangaben hierzu in unserer Datenschutzerklärung.) Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu.