e

Mortal Engines

Christian Rivers, Neuseeland, USA, 2018o

s
vzurück

Vor Tausenden von Jahren verwüstete eine gewaltige Katastrophe die Erde, doch die Menschheit hat sich ihrer neuen Umgebung längst angepasst. Gigantische Städte auf Rädern erhoben sich aus den Trümmern: Auf der Suche nach den letzten Ressourcen fahren sie über die verdörrte Steppe und verschlingen einander gnadenlos. In diesem unerbittlichen Kampf schmieden drei Held_innen eine überraschende Allianz, die über den Fortbestand der Menschheit entscheiden könnte.

Einmal losgelassen, walzen die Engländer alles platt: Was nach einem fantastisch abgedrehten Brexit-Kommentar klingt, entwickelt sich leider zum kindischen Blockbuster, in dem ein nervtötender junger Mann und eine draufgängerische junge Frau zur Rettung der Welt zusammenspannen. Die Steampunk-Ästhetik aber hat Debütant Christian Rivers, ein Spezialeffekte-Guru («King Kong»), toll hingekriegt.

Andreas Scheiner

Der Film von Christian Rivers nach dem Roman von Philip Reeve verarbeitet Einflüsse aus "Star Wars", Jules Verne, Steampunk, der griechischen Mythologie. Erzählt wird von einer Zukunft ohne Rohstoffe, in der Städte Räder haben und Jagd auf andere Städte machen. Ein Finsterling strebt nach der Weltherrschaft, was nur eine geheimnisvolle junge Frau und ihr Freund verhindern können. Ausstattung und visuelle Effekte sind überwältigend. Die Story? Dialoge? Lieber nicht fragen....

Martina Knoben

Einmal losgelassen, walzen die Engländer alles platt: Was nach einem fantastisch abgedrehten Brexit-Kommentar klingt, entwickelt sich leider zum kindischen Blockbuster, in dem ein nervtötender junger Mann und eine draufgängerische junge Frau zur Rettung der Welt zusammenspannen. Die Steampunk-Ästhetik aber hat Debütant Christian Rivers, ein Spezialeffekte-Guru («King Kong»), toll hingekriegt.

Andreas Scheiner

A trop vouloir chercher les rebondissements, le scénario finit par perdre le spectateur. Néanmoins, le blockbuster de Christian Rivers fait le job du divertissement à grand spectacle, grâce à ses effets visuels impressionnants et des personnages que les scénaristes ont pris la peine de fouiller.

Antoine Le Fur

Galerieo

Le Temps, 10.12.2018

Von Antoine Duplan

© Alle Rechte vorbehalten Le Temps. Zur Verfügung gestellt vom Le Temps Archiv

Filmdateno

Synchrontitel
Mortal Engines: Krieg der Städte DE
Genre
Action, Abenteuer, Science Fiction
Länge
128 Min.
Originalsprache
Englisch
Bewertungen
cccccccccc
Øk.A.
IMDb
k.A.

Cast & Crewo

Hera HilmarHester Shaw
Robert SheehanTom Natsworthy
Hugo WeavingThaddeus Valentine
MEHR>

Bonuso

gGeschrieben
Besprechung Le Temps
Antoine Duplan
s
Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen individuell angepassten Service zu bieten (Detailangaben hierzu in unserer Datenschutzerklärung.) Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu.