e

Der Vorname

Sönke Wortmann, Deutschland, 2018o

s
vzurück

Es hätte ein wunderbares Abendessen werden können, zu dem Stephan (Christoph Maria Herbst) und seine Frau Elisabeth (Caroline Peters) eingeladen haben. Doch als Thomas (Florian David Fitz) verkündet, dass er und seine schwangere Freundin Anna (Janina Uhse) ihren Sohn Adolf nennen wollen, bleibt den Gastgebern und dem Familienfreund René (Justus von Dohnányi) bereits die Vorspeise im Hals stecken. Man faucht einander Wahrheiten ins Gesicht, die zugunsten eines harmonischen Zusammenseins besser ungesagt geblieben wären. Starke Egos geraten aneinander, Eitelkeiten werden ausgespielt und der Abend eskaliert.

Adolf - so wird man seinen Sohn doch noch nennen dürfen! Der schnittige Unternehmer, um dessen angekündigten Nachwuchs es geht, findet das subversiv, der Literaturprofessor tobt rotweinschwenkend, seine Frau holt zur Besänftigung den Nachtisch aus der Küche und die Schwangere geht eine rauchen. In dem (ursprünglich französischen) Stoff über ein zerstrittenes Abendessen im Familienkreis stecken aktuelle Fragen zur Positionierung der bürgerlichen Kultur gegenüber den Neuen Rechten, und so inszeniert Sönke Wortmann ihn streckenweise auch: Wie eine erzählerisch illustrierte Anne Will-Sendung.

Philipp Bovermann

Galerieo

Filmdateno

Genre
Komödie
Länge
91 Min.
Originalsprache
Deutsch
Bewertungen
cccccccccc
Øk.A.
IMDb
k.A.

Cast & Crewo

Christoph Maria HerbstStephan
Caroline PetersElisabeth
Justus von DohnányiRené
MEHR>
Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen individuell angepassten Service zu bieten (Detailangaben hierzu in unserer Datenschutzerklärung.) Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu.