Überspringen
e

À l'école des philosophes

Fernand Melgar, Schweiz, 2018o

s
vzurück

Fünf behinderte Kinder kommen in die Schule und müssen dort vor allem das Zusammenleben mit Anderen erlernen. Ein fast unmögliches Unterfangen, da die Kinder ganz in sich selbst gefangen zu sein scheinen. Doch nach und nach nimmt die Klassengemeinschaft Form an und die Schüler machen trotz aller Rückschläge langsam Fortschritte.

Der Westschweizer Fernand Melgar («Vol spécial»), ein Spezialist für einfühlsame Porträts aus den Randzonen der Gesellschaft, lässt uns teilhaben an den Nöten und Hoffnungen der Eltern, der beeindruckenden Arbeit der Pädagoginnen und den doch immer wieder zu verbuchenden Fortschritten der Kinder. Ohne jede paternalistische Allüre flösst er einem tiefen Respekt vor allen Beteiligten ein.

Julia Marx

Fidèle au regard qu’on lui connaît, et qui sait extraire du chaos du quotidien des perles cachées, Fernand Melgar observe dans À l’école des philosophes un groupe d’enfants “différents” des autres. Un film simple mais profond comme l’enfance elle-même, projeté en avant-première mondiale aux Journées de Soleure.

Giorgia Del Don

Galerieo

27.09.2018

Von Doris Senn

© Alle Rechte vorbehalten Filmbulletin. Zur Verfügung gestellt von Filmbulletin Archiv
cineuropa.org, 31.01.2018

Von Giorgia Del Don

© Alle Rechte vorbehalten cineuropa.org. Zur Verfügung gestellt von cineuropa.org Archiv
Le Temps, 03.09.2018

Von Antoine Duplan

© Alle Rechte vorbehalten Le Temps. Zur Verfügung gestellt von Le Temps Archiv
Swissinfo, 24.01.2018

Von Katy Romy

© Alle Rechte vorbehalten Swissinfo. Zur Verfügung gestellt von Swissinfo Archiv
Le Temps, 03.09.2018

Von Antoine Duplan

© Alle Rechte vorbehalten Le Temps. Zur Verfügung gestellt von Le Temps Archiv
Entretien avec Fernand Melgar
/ Festival du Film Français d'Helvétie
fr / 16.09.2018 / 5‘32‘‘

Besprechung des Films und Interview
Von Georges Wyrsch / SRF
de / 14‘45‘‘

Filmdateno

Synchrontitel
In der Philosophenschule DE
At the Philosophers’ School EN
Genre
Dokumentarfilm
Länge
97 Min.
Originalsprache
Französisch
Bewertungen
cccccccccc
IMDb7.3/10

Cast & Crewo

Fernand MelgarRegie
Fernand MelgarKamera
Nicolas RabaeusOriginalmusik
MEHR>

Bonuso

iGefilmt
Entretien avec Fernand Melgar
Festival du Film Français d'Helvétie, fr , 5‘32‘‘
s
gGeschrieben
Besprechung Filmbulletin
Doris Senn
s
Besprechung cineuropa.org
Giorgia Del Don
s
Besprechung Le Temps
Antoine Duplan
s
Besprechung Swissinfo
Katy Romy
s
Interview avec Fernand Melgar
Le Temps / Antoine Duplan
s
hGesprochen
Besprechung des Films und Interview
SRF / de / 14‘45‘‘
s
Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen individuell angepassten Service zu bieten (Detailangaben hierzu in unserer Datenschutzerklärung.) Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu.