e

The Children Act

Richard Eyre, GB, 2018o

s
vzurück

Fiona Maye ist angesehene Richterin am Obersten Gericht in London, wo sie sich mit ethisch komplexen Familienangelegenheiten befassen muss. Während ihre Ehe unter dem Druck dieser Arbeit an ihre Belastungsgrenze gerät, wird Fiona angefragt, den Fall des krebskranken Adam zu entscheiden: Der geistreiche, aber noch minderjährige Jugendliche kämpft um das Recht, aus religiöser Überzeugung eine lebensrettende Bluttransfusion abzulehnen.

Ian McEwan hat das Drehbuch zur Verfilmung seines grossartigen Romans selbst verfasst. Leider greift er am Schluss zu billigen dramaturgischen Tricks. Das ist sehr schade, denn die Darsteller, allen voran Thompson, sind hervorragend.

Thomas Bodmer

Sie entscheidet darüber, ob man siamesische Zwillinge operativ trennen soll oder ob ein leukämiekranker Zeuge Jehovas gegen seinen Willen mit Blutkonserven versorgt wird. Als Familienrichterin urteilt Emma Thompson in der Verfilmung von Ian McEwans Roman mit überzeugender Rationalität. Bei ihrem Mann (Stanley Tucci) ist das anders: Er will eine Affäre und begründet das ganz rational mit der ehelichen Sexflaute. Daraufhin trennt sie sich von ihm. Richard Eyre erzählt von den Konsequenzen, die solche Entscheidungen mit sich bringen: Die einen sind spannend, die anderen banal.

Fritz Göttler

Galerieo

Filmdateno

Synchrontitel
Kindeswohl DE
My Lady FR
Genre
Drama
Länge
105 Min.
Originalsprache
Englisch
Bewertungen
cccccccccc
Øk.A.
IMDb
k.A.

Cast & Crewo

Emma ThompsonFiona Maye
Fionn WhiteheadAdam
Stanley TucciJack
MEHR>
Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen individuell angepassten Service zu bieten (Detailangaben hierzu in unserer Datenschutzerklärung.) Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu.