Überspringen
e

Le Fidèle

Michaël R. Roskam, Belgien, Frankreich, Niederlande, 2017o

s
vzurück

Die Geschichte einer Amour fou: Die Nachwuchsrennfahrerin Bibi trifft den Autodieb Gigi. Sie kommt aus einer reichen Familie und arbeitet im Rennstahl ihres Vaters. Er kommt aus der Arbeiterschicht und ist mit Freunden aus Kindertagen in eine kriminelle Bande hineingewachsen. Er führt sie in das Milieu ein, aus dem er selbst raus will. Ein letzter Coup soll alles richten. Natürlich geht er schief. Damit fängt das Liebesdrama erst richtig an.

Auch das braucht die cinephile Seele bisweilen: einen cool fotografierten Film noir über ein cooles Paar in coolen Klamotten und Karren, das vor Sexappeal strotzt. Spätestens im letzten Drittel stellt sich da zwar die Frage, ob es in Sachen Melo & Drama wirklich so weit kommen musste mit der atembraubenden Rennfahrerin Bibi und ihrem umwerfenden Autodieb Gigi, der im Sog seiner kriminellen Buddies den berühmten Zacken zu weit gegangen ist. Und spätestens ab da muss Adèle Exarchopoulos, die mit La vie d'Adèle vor ein paar Jahren viele um den Verstand brachte, wieder mit Rotz und roten Augen loslegen wie damals. Doch bis da hat man sich längst verguckt in diese zwei heillos verstrickten Körper und Seelen. Und überhaupt: Hatten James Caan & Tuesday Weld in der Bad-Boy-Romanze Thief etwa mehr Tiefgang? Brachten sich Steve McQueen & Ali MacGraw oder Kim Basinger & Alec Baldwin in The Getaway schlüssiger um Kopf und Kragen? Na also.

Andreas Furler

Das Brüsseler Kriminaldrama ist kurzweilig, die düstere Bildsprache überzeugt. Was man jedoch bis zum Schluss vermisst, ist eine gewisse Tiefe aufseiten der Protagonisten, die glaubhaft macht, wieso die beiden auch in der kaum ausgelebten Liebe bereit sind, weit über die Grenzen hinausgehen.

Muriel Gnehm

Outre son tandem d'acteurs efficace, le film est une merveille de réalisation, dans les scènes d'action comme celles plus (mélo)dramatiques.

Antoine Le Fur

Le Fidèle déferle en un torrent de cinéma de deux heures. Bien que numérique, l'image ouvragée par le chef opérateur Nicolas Karakatsanis a de la chair, de la profondeur, de la densité, si palpable qu'on pourrait presque la saisir entre les doigts.

Fabien Baumann

Galerieo

SRF, 20.12.2017

Von Ann Mayer

© Alle Rechte vorbehalten SRF. Zur Verfügung gestellt von SRF Archiv
Berner Zeitung, 17.09.2017

Von Hans Jürg Zinsli

© Alle Rechte vorbehalten Berner Zeitung. Zur Verfügung gestellt von Berner Zeitung Archiv
rogerebert.com, 03.05.2018

Von Glenn Kenny

© Alle Rechte vorbehalten rogerebert.com. Zur Verfügung gestellt von rogerebert.com Archiv
The Hollywood Reporter, 08.09.2017

Von Boyd van Hoei

© Alle Rechte vorbehalten The Hollywood Reporter. Zur Verfügung gestellt von The Hollywood Reporter Archiv
aVoir-aLire.com, 31.10.2017

Von Bibi Driver

© Alle Rechte vorbehalten aVoir-aLire.com. Zur Verfügung gestellt von aVoir-aLire.com Archiv
ungrandmoment.be, 04.09.2017

Von Nicolas Gilson

© Alle Rechte vorbehalten ungrandmoment.be. Zur Verfügung gestellt von ungrandmoment.be Archiv
Interview with Michaël R. Roskam
/ The Italian Rêve
en / 16.09.2017 / 6‘29‘‘

Table ronde autour du film
/ Cinéma Canal Plus
fr / 08.11.2017 / 5‘39‘‘

Interview avec Adele Exarchopoulos
/ WhatSheSaid
en / 25.07.2018 / 7‘15‘‘

Interview aves Matthias Schoenaerts
/ Last Word
fr / 12.10.2017 / 2‘33‘‘

Filmdateno

Synchrontitel
Racer and the Jailbird EN
Genre
Krimi/Thriller, Drama, Liebesfilm
Länge
130 Min.
Originalsprache
Französisch
Bewertungen
cccccccccc
ØIhre Bewertung6.2/10
IMDB-User:
6.4 (3185)
Cinefile-User:
k.A.
KritikerInnen:
6.0 (1) q

Cast & Crewo

Matthias SchoenaertsGigi Vanoirbeek
Adèle ExarchopoulosBibi Delhany
Jean-Benoît UgeuxSerge
MEHR>

Bonuso

iGefilmt
Interview with Michaël R. Roskam
The Italian Rêve, en , 6‘29‘‘
s
Table ronde autour du film
Cinéma Canal Plus, fr , 5‘39‘‘
s
Interview avec Adele Exarchopoulos
WhatSheSaid, en , 7‘15‘‘
s
Interview aves Matthias Schoenaerts
Last Word, fr , 2‘33‘‘
s
gGeschrieben
Besprechung SRF
Ann Mayer
s
Besprechung Berner Zeitung
Hans Jürg Zinsli
s
Besprechung rogerebert.com
Glenn Kenny
s
Besprechung The Hollywood Reporter
Boyd van Hoei
s
Besprechung aVoir-aLire.com
Bibi Driver
s
Interview avec Michael R. Roskam
ungrandmoment.be / Nicolas Gilson
s
Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen individuell angepassten Service zu bieten (Detailangaben hierzu in unserer Datenschutzerklärung.) Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu.