Une histoire d'amour et de désir

Leyla Bouzid, Frankreich, 2021o

s
vzurück

Ahmed ist Franzose algerischer Herkunft. In einer Vorlesung lernt er Farah kennen, eine junge Tunesierin voller Energie, die erst kürzlich aus Tunis gekommen ist. Während er eine sinnliche und erotische arabische Literatur entdeckt, um die er nicht wusste, verliebt sich Ahmed in Farah. Doch obwohl ihn das Verlangen verzehrt, versucht er, Farah zu widerstehen.

Bei der Inszenierung dieses erotisch-sentimentalen Katz-und-Maus-Spiels, das von kulturellen Blockaden erschwert wird, setzt Leyla Bouzid ihr die Kamera ein für Bilder von unerhörter Sinnlichkeit, die auf ganz eigene Weise Emotionen erzeugen.

Die Redaktion

On reste envoûté par la beauté généreuse de ce film.

Olivier Pélisson

Galerieo

Screen Daily, 13.07.2021
© Alle Rechte vorbehalten Screen Daily. Zur Verfügung gestellt von Screen Daily Archiv
cineuropa, 14.07.2021
© Alle Rechte vorbehalten cineuropa. Zur Verfügung gestellt von cineuropa Archiv
Culturopoing.com, 29.08.2021
© Alle Rechte vorbehalten Culturopoing.com. Zur Verfügung gestellt von Culturopoing.com Archiv
Bande à Part, 30.08.2021
© Alle Rechte vorbehalten Bande à Part. Zur Verfügung gestellt von Bande à Part Archiv
Le pitch du film
/ Canal+
fr / 11.01.2023 / 02‘45‘‘

Souvenirs de tournage
/ Canal+
fr / 11.01.2023 / 05‘23‘‘

Interview avec Leyla Bouzid
/ La Semaine de la Critique
fr / 11.01.2023 / 06‘50‘‘

Filmdateno

Synchrontitel
Eine Geschichte von Liebe und Leidenschaft DE
A Tale of Love and Desire EN
Genre
Drama, Liebesfilm
Länge
102 Min.
Originalsprachen
Arabisch, Französisch
Bewertungen
cccccccccc
ØIhre Bewertung6.7/10
IMDB-User:
6.7 (702)
Cinefile-User:
< 10 Stimmen
KritikerInnen:
< 3 Stimmen

Cast & Crewo

Sami OutalbaliAhmed
Zbeida BelhajamorFarah
Diong-Kéba TacuSaidou
MEHR>

Bonuso

iGefilmt
Le pitch du film
Canal+, fr , 02‘45‘‘
s
Souvenirs de tournage
Canal+, fr , 05‘23‘‘
s
Interview avec Leyla Bouzid
La Semaine de la Critique, fr , 06‘50‘‘
s
gGeschrieben
Besprechung Screen Daily
LEE MARSHALL
s
Besprechung cineuropa
Fabien Lemercier
s
Besprechung Culturopoing.com
Emna Mrabet
s
Besprechung Bande à Part
Olivier Pélisson
s
Wir verwenden Cookies. Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos in unserer Datenschutzerklärung.