Chronique d'une liaison passagère

Emmanuel Mouret, Frankreich, 2022o

s
vzurück

Eine alleinerziehende Mutter und ein verheirateter Mann haben eine Affäre. Sie vereinbaren, dass es nur um den Spass im Bett gehen soll. Das gestaltet sich anfangs sehr unkompliziert, doch unversehens verstehen sich die beiden auch bei anderen Aktivitäten blendend.

Der Franzose Emmanuel Mouret bietet mit dieser romantischen Komödie eine neue Variation rund um ein Paar und sein Gefühle, die ausgelebt werden wolllen und auf dem Boden der Realität ankommen. Sandrine Kiberlain gibt eine – wunderbar beiläufig – alleinerziehende Mutter, Vincent Macaigne einen verheirateten Familienvater mit berührender Ausstrahlung, beide zusammen ein flüchtiges Paar, das sich vorgenommen hat, sich bloss unverbindlich zu treffen. Die ersten Dates leben von der Freude, sich zu finden und zu entdecken. Dabei zeigt sich der Regisseur auf der Höhe des grossen Gefühslanalytikers Eric Rohmer: dichte Dialoge, subtil agierende SchauspierlerInnen, eine zurückhaltende Regie – und natürlich verhaltene Romantik. Gespannt und vergnügt verfolgt man die Entwicklung dieser urbanen und zeitgenössischen Liebe, die dennoch einen altmodischen Charme hat.

Ondine Perier

Brillant, attendrissant, Chronique d’une liaison passagère, par l’auteur de Mademoiselle de Joncquières et Les Choses qu’on dit, les choses qu’on fait, est une nouvelle partition, sur du Mozart, de l’invention de sa vie à tout âge et des détours très retors du désir.

La Rédaction

Galerieo

epd Film, 23.02.2023
© Alle Rechte vorbehalten epd Film. Zur Verfügung gestellt von epd Film Archiv
21.03.2023
© Alle Rechte vorbehalten critic.de. Zur Verfügung gestellt von critic.de Archiv
cineuropa, 20.05.2022
© Alle Rechte vorbehalten cineuropa. Zur Verfügung gestellt von cineuropa Archiv
Screen Daily, 21.05.2022
© Alle Rechte vorbehalten Screen Daily. Zur Verfügung gestellt von Screen Daily Archiv
Bande à Part, 11.09.2022
© Alle Rechte vorbehalten Bande à Part. Zur Verfügung gestellt von Bande à Part Archiv
France Info Culture, 14.09.2022
© Alle Rechte vorbehalten France Info Culture. Zur Verfügung gestellt von France Info Culture Archiv
Entretien avec Emmanuel Mouret
/ École normale supérieure - PSL
fr / 12.04.2023 / 11‘13‘‘

Rencontre avec Sandrine Kiberlain et Vincent Macaigne
/ Road to Cinema
fr / 27.09.2022 / 03‘39‘‘

Entretien avec Sandrine Kiberlain et Vincent Macaigne
/ L'invité
fr / 09.06.2022 / 13‘48‘‘

Filmdateno

Synchrontitel
Diary of a Fleeting Affair EN
Genre
Liebesfilm, Drama, Komödie
Länge
100 Min.
Originalsprache
Französisch
Bewertungen
cccccccccc
ØIhre Bewertung6.9/10
IMDB-User:
6.9 (1673)
Cinefile-User:
< 10 Stimmen
KritikerInnen:
< 3 Stimmen

Cast & Crewo

Sandrine KiberlainCharlotte
Vincent MacaigneSimon
Georgia ScallietLouise
MEHR>

Bonuso

iGefilmt
Entretien avec Emmanuel Mouret
École normale supérieure - PSL, fr , 11‘13‘‘
s
Rencontre avec Sandrine Kiberlain et Vincent Macaigne
Road to Cinema, fr , 03‘39‘‘
s
Entretien avec Sandrine Kiberlain et Vincent Macaigne
L'invité, fr , 13‘48‘‘
s
gGeschrieben
Besprechung epd Film
Birgit Roschy
s
Besprechung critic.de
Robert Wagner
s
Besprechung cineuropa
Fabien Lemercier
s
Besprechung Screen Daily
LEE MARSHALL
s
Besprechung Bande à Part
Léo Ortuno
s
Besprechung France Info Culture
Lorenzo Ciavarini Azzi
s
Wir verwenden Cookies. Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos in unserer Datenschutzerklärung.