cinefile-Gutscheine: online bezahlen, sofort ausdrucken, Freude bereiten!

Compartment No. 6

Juho Kuosmanen, Finnland, Russische Föderation, Estland, 2021o

s
vzurück

Eigentlich sollte es eine gemeinsame Zugreise mit ihrer Geliebten werden, doch schliesslich tritt die junge Finnin Laura alleine die Fahrt in den Norden Russlands an, um alte Felsmalereien zu besichtigen. Als sie ihr Schlafabteil zugewiesen bekommt, sitzt dort ein kahl geschorener Minenarbeiter namens Ljoha, der sich mit derben Sprüchen und Wodka als unausstehlicher Nachbar präsentiert. In den kommenden Tagen müssen die ungleichen Passagiere auf engstem Raum miteinander auskommen. Erst als Laura ihre abweisende Haltung allmählich aufgibt, zeigt sich, dass die beiden mehr verbindet, als sie je gedacht hätte.

Der finnische Regisseur Juho Kuosmanen fiel 2016 mit «Der glücklichste Tag im Leben des Olli Mäki» auf, einem stilisierten Boxerporträt. Im neuen Film inszeniert er näher bei seinen Figuren, zeigt ihre Reisegespräche und Zwischenhalte. Eine warmherzige Fahrt durch kalte Gefilde, die von der Möglichkeit erzählt, Menschen nahezukommen, die wir nicht verstehen. Nebenbei lernen wir auch, was «Ich liebe dich» auf Finnisch heisst. Oder bedeutet «Haista vittu» vielleicht etwas anderes?

Matthias Lerf

Compartment No 6 ist eine Komödie über zwei junge, orientierungslose Menschen, die ihr wahres Ich zuerst voreinander verbergen, um sich dann langsam doch anzufreunden. Der finnische Regisseur Juho Kuosmanen erzählt mit Leichtigkeit, durchzogen von Melancholie und trockenem Humor. Seine Protagonisten mögen zwar zu Einsichten kommen, aber dennoch ist Compartment No 6 keiner dieser Reisefilme, die pathetisch von lebensverändernden Erkenntnissen «on the road» predigen.

Denise Bucher

Au fil du voyage, dans cette Russie enneigée des années 90, qui dégèle lentement, et où il n’y que les messages manuscrits et les téléphones à cadran pour rester en contact – ou ne pas se perdre à jamais –, un très beau film s’invente.

Louis Guichard

Le deuxième long-métrage du Finlandais Juho Kuosmanen, Grand Prix au Festival de Cannes, séduit par sa simplicité et sa gracieuse justesse.

Mathieu Macheret

Compartiment n°6 réussit à nous raconter cette histoire invisible qui le rend si bouleversant et énigmatique : comment les kilomètres avalés dans la steppe russe dépouillent les identités de leurs assignations intimes et sociales pour arriver à une connexion pure et atemporelle entre deux êtres.

Emily Barnett

Galerieo

epd Film, 24.03.2022
© Alle Rechte vorbehalten epd Film. Zur Verfügung gestellt von epd Film Archiv
29.03.2022
© Alle Rechte vorbehalten critic.de. Zur Verfügung gestellt von critic.de Archiv
The Observer / The Guardian, 09.04.2022
© Alle Rechte vorbehalten The Observer / The Guardian. Zur Verfügung gestellt von The Observer / The Guardian Archiv
vulture.com, 27.01.2022
© Alle Rechte vorbehalten vulture.com. Zur Verfügung gestellt von vulture.com Archiv
Culturopoing.com, 22.11.2021
© Alle Rechte vorbehalten Culturopoing.com. Zur Verfügung gestellt von Culturopoing.com Archiv
Bande à Part, 01.11.2021
© Alle Rechte vorbehalten Bande à Part. Zur Verfügung gestellt von Bande à Part Archiv
Seidi Haarla et Juho Kuosmanen du film Compartiment N°6
/ Canal+ Cinéma
fr / 09.07.2021 / 01‘58‘‘

Conversation with director Juho Kuosmanen
/ Scandinavian Films
en / 10.07.2021 / 04‘50‘‘

Interview mit Regisseur Juho Kuosmanen
Von / SRF
de / 13‘31‘‘

Filmdateno

Originaltitel
Hytti nro 6
Synchrontitel
Compartiment N°6 FR
Genre
Drama
Länge
106 Min.
Originalsprachen
Russisch, Finnisch
Bewertungen
cccccccccc
ØIhre Bewertung7.4/10
IMDB-User:
7.3 (10830)
Cinefile-User:
9.0 (17)
KritikerInnen:
6.7 (3) q

Cast & Crewo

Seidi HaarlaLaura
Yuriy BorisovLjoha
Dinara DrukarovaIrina
MEHR>

Bonuso

iGefilmt
Seidi Haarla et Juho Kuosmanen du film Compartiment N°6
Canal+ Cinéma, fr , 01‘58‘‘
s
Conversation with director Juho Kuosmanen
Scandinavian Films, en , 04‘50‘‘
s
gGeschrieben
Besprechung epd Film
Sebastian Seidler
s
Besprechung critic.de
Jonas Nestroy
s
Besprechung The Observer / The Guardian
Mark Kermode
s
Besprechung vulture.com
Bilge Ebiri
s
Besprechung Culturopoing.com
Bénédicte Prot
s
Besprechung Bande à Part
Anne-Claire Cieutat
s
hGesprochen
Interview mit Regisseur Juho Kuosmanen
SRF / de / 13‘31‘‘
s
Wir verwenden Cookies. Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos in unserer Datenschutzerklärung.