La Daronne

Jean-Paul Salomé, Frankreich, 2020o

s
vzurück

Patience Portefeux arbeitet als französisch-arabische Übersetzerin für die Drogenfahndung in Paris. Dabei hört sie Telefonate mit und überträgt sie ins Französische. Eines Tages wird sie in einen gescheiterten Drogenhandel verwickelt und erbt einen Haufen Cannabis. Während sie ihrem Job bei der Drogenfahndung weiter nachgeht, wechselt sie parallel die Seiten und wird zu einer bekannten Dealerin.

La comédie de Jean-Paul Salomé autour du trafic de drogue mélange habilement genre policier et humour.

Nathalie Simon

Respectueux du roman éponyme d’Hannelore Cayre, Jean-Paul Salomé réussit à conserver l’équilibre réjouissant entre thriller urbain et comédie de situation, tout en abordant avec tendresse la fin de vie des aînés, le racisme au quotidien et les difficultés à être une femme seule.

Barbara Théate

Dans ce film, comme dans La Dentellière de Claude Goretta, La Cérémonie de Claude Chabrol ou Villa Amalia de Benoît Jacquot, Isabelle Huppert semble faire émerger avec jubilation la part d’enfance rémanente en elle, celle qui traverse à la manière d’un fil d’or discret la quasi-totalité de sa filmographie et qui vient créer un contrepoint frémissant à la supposée froideur de certains de ses personnages.

Anne-Claire Cieutat

Galerieo

Luzerner Zeitung, 22.09.2020
© Alle Rechte vorbehalten Luzerner Zeitung. Zur Verfügung gestellt von Luzerner Zeitung Archiv
06.10.2020
© Alle Rechte vorbehalten Süddeutsche Zeitung. Zur Verfügung gestellt von Süddeutsche Zeitung Archiv
The Hollywood Reporter, 28.10.2020
© Alle Rechte vorbehalten The Hollywood Reporter. Zur Verfügung gestellt von The Hollywood Reporter Archiv
Le Temps, 07.09.2020
© Alle Rechte vorbehalten Le Temps. Zur Verfügung gestellt von Le Temps Archiv
Bande à Part, 07.09.2020
© Alle Rechte vorbehalten Bande à Part. Zur Verfügung gestellt von Bande à Part Archiv
Le Temps, 07.09.2020
© Alle Rechte vorbehalten Le Temps. Zur Verfügung gestellt von Le Temps Archiv
Rencontre avec Isabelle Huppert
/ France 24
fr / 07.09.2020 / 11‘59‘‘

Die Karriere von Isabelle Huppert
/ ARTE
de / 15.03.2017 / 09‘01‘‘

Isabelle Huppert, la daronne du cinéma français
Elisabeth Lemoine / France 5 - C à Vous
fr / 02.09.2020 / 16‘28‘‘

Filmdateno

Synchrontitel
La Daronne – Eine Frau mit berauschenden Talenten DE
Mama Weed EN
Genre
Drama, Krimi/Thriller, Komödie
Länge
104 Min.
Originalsprache
Französisch
Bewertungen
cccccccccc
ØIhre Bewertung6.2/10
IMDB-User:
6.2 (1959)
Cinefile-User:
< 10 Stimmen
KritikerInnen:
< 3 Stimmen q

Cast & Crewo

Isabelle HuppertPatience Portefeux
Liliane RovèreMme Portefeux
Hippolyte GirardotPhilippe
MEHR>

Bonuso

iGefilmt
Rencontre avec Isabelle Huppert
France 24, fr , 11‘59‘‘
s
Die Karriere von Isabelle Huppert
ARTE, de , 09‘01‘‘
s
Isabelle Huppert, la daronne du cinéma français
France 5 - C à Vous, fr , 16‘28‘‘
s
gGeschrieben
Besprechung Luzerner Zeitung
Regina Grüter
s
Besprechung Süddeutsche Zeitung
Kathleen Hildebrand
s
Besprechung The Hollywood Reporter
Jordan Mintzer
s
Besprechung Le Temps
Antoine Duplan
s
Besprechung Bande à Part
Anne-Claire CIEUTAT
s
Rencontre avec Hannelore Cayre, autrice de «La Daronne»
Le Temps / Stéphane Gobbo
s
Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen individuell angepassten Service zu bieten (Detailangaben hierzu in unserer Datenschutzerklärung.) Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu.