Le milieu de l'horizon

Delphine Lehericey, Schweiz, 2019o

s
vzurück

Die Hitzewelle des Sommers 1976 auf dem Lande: Auf dem Hof seiner Familie spürt der 13-jährige Gus, dass die Hitze nicht nur auf den Feldern und Tieren lastet, sondern auch auf den Erwachsenen um ihn herum. Während den Vater die Sorge um die Zukunft des Betriebs umtreibt, verstrickt sich die Mutter in die leidenschaftliche Affäre mit einer Frau. Bis zum Ende des Sommers hat sich das familiäre Gefüge für immer verändert, und damit auch die kindliche Welt von Gus.

Hin- und hergerissen zwischen kindlicher Unschuld und aufkeimender Sexualität, lernt der Protagonist sich selbst und die harschen Seiten des Erwachsenenlebens kennen. Regisseurin Delphine Lehericey (Puppylove) führt die Zuschauer dabei durch malerische Landschaftsaufnahmen und lässt sie die schwelende Hitze geradezu am eigenen Leib erfahren.

lrh

Les plans sont justes, les visages expriment une vérité impitoyable, la musique qui conclut le film (la symphonie « du Nouveau Monde » de Dvorak) prend une force émouvante avec la présence de la sœur de Gus, évadée de sa condition de paysanne. Voici un film rare, tout en finesse, en vie, en élan. Et Laetitia Casta, enfin, trouve un rôle à sa mesure.

François Forestier

Combinant les thèmes des difficultés du monde rural, de l’émancipation féminine et des affres de l’adolescence, la réalisatrice signe un long métrage inspiré et attachant. Une grande réussite.

Gérard Crespo

Après Puppylove sur les émois de l’adolescence, la cinéaste suisse Delphine Lehericey livre avec Le milieu de l’horizon une nouvelle fiction merveilleusement troublante. Laetitia Casta y trouve l’un de ses plus beaux rôles de mère.

Raphaël Chevalley

Galerieo

Maximum Cinema, 04.04.2020
© Alle Rechte vorbehalten Maximum Cinema. Zur Verfügung gestellt von Maximum Cinema Archiv
Variety, 26.05.2020
© Alle Rechte vorbehalten Variety. Zur Verfügung gestellt von Variety Archiv
cineuropa, 25.09.2019
© Alle Rechte vorbehalten cineuropa. Zur Verfügung gestellt von cineuropa Archiv
Le Devoir, 06.02.2020
© Alle Rechte vorbehalten Le Devoir. Zur Verfügung gestellt von Le Devoir Archiv
Laetitia Casta et Delphine Lehericey à l'occasion de la sortie de "Le Milieu de l'horizon"
Julie Evard / RTS
fr / 17.05.2020 / 12‘50‘‘

Entretien avec Laetitia Casta
/ Canal C Télévision
fr / 06.10.2019 / 14‘50‘‘

Champ contre champ : "Le milieu de l'horizon" de Delphine Lehericey
/ Canal C Télévision
fr / 17.05.2020 / 6‘50‘‘

Filmdateno

Synchrontitel
Beyond the Horizon EN
Genre
Drama
Länge
90 Min.
Originalsprache
Französisch
Wichtige Auszeichnungen
Schweizer Filmpreis 2020: Bester Spielfilm, Bestes Drehbuch
Bewertungen
cccccccccc
ØIhre Bewertung7.0/10
IMDB-User:
6.6 (379)
Cinefile-User:
8.0 (16)
KritikerInnen:
8.0 (4) q

Cast & Crewo

Luc BruchezGus
Clémence PoésyCécile
Laetitia CastaNicole
MEHR>

Bonuso

iGefilmt
Laetitia Casta et Delphine Lehericey à l'occasion de la sortie de "Le Milieu de l'horizon"
RTS, fr , 12‘50‘‘
s
Entretien avec Laetitia Casta
Canal C Télévision, fr , 14‘50‘‘
s
Champ contre champ : "Le milieu de l'horizon" de Delphine Lehericey
Canal C Télévision, fr , 6‘50‘‘
s
gGeschrieben
Besprechung Maximum Cinema
Alan Mattli
s
Interview with director Delphine Lehericey
Variety / Jamie Lang
s
Besprechung cineuropa
Aurore Engelen
s
Besprechung Le Devoir
François Lévesque
s
Wir verwenden Cookies. Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos in unserer Datenschutzerklärung.