Pickpocket

Robert Bresson, Frankreich, 1959o

s
vzurück

Der mittellose Michel begeht bei einem Pferderennen einen Handtaschenraub und findet Gefallen an dieser aufregenden Tat. Seiner Meinung nach haben alle grossen Persönlichkeiten in der Geschichte die gesellschaftlichen Regeln gebrochen. Auch eine Verhaftung, der Tod seiner Mutter und das Hilfangbot einer Frau, für die er heimlich Gefühle hegt, halten ihn vorerst nicht von der fortwährenden Perfektionierung seines «Handwerks» ab.

In diesem Schlüsselfilm der Nachkriegsmoderne erzielt Bresson durch die Reduktion aufs Wesentliche, visuell unmittelbar Fassbare eine nüchterne Klarheit und Eindringlichkeit, die so stilistisch so unterschiedliche filmende Existenzialisten wie Scorsese und Schrader, Kaurismäki und Haneke in den Bann zog. Cocteau schrieb von einem «Ballett des Taschendiebs», zwischen dessen Noblesse und dessen verständnislosen Umwelt ein Abgrund klaffe, arbeitete im filmkritischen Delirium aber auch die paradoxe Pointe heraus, wonach der Dieb dank der Liebe just in der Zelle zur Freiheit gelangt.

Andreas Furler

Galerieo

Slant Magazine, 09.11.2005
© Alle Rechte vorbehalten Slant Magazine. Zur Verfügung gestellt von Slant Magazine Archiv
rogerebert.com, 09.08.2021
© Alle Rechte vorbehalten rogerebert.com. Zur Verfügung gestellt von rogerebert.com Archiv
The Criterion Collection, 14.07.2014
© Alle Rechte vorbehalten The Criterion Collection. Zur Verfügung gestellt von The Criterion Collection Archiv
aVoir-aLire.com, 05.08.2018
© Alle Rechte vorbehalten aVoir-aLire.com. Zur Verfügung gestellt von aVoir-aLire.com Archiv
Le cinéma selon Bresson : Pickpocket
/ TFO
fr / 02.03.2014 / 08‘21‘‘

Interview de Robert Bresson
/ lachambreverte
fr / 11.10.2017 / 06‘27‘‘

Filmdateno

Genre
Krimi/Thriller, Drama
Länge
76 Min.
Originalsprache
Französisch
Bewertungen
cccccccccc
ØIhre Bewertung7.7/10
IMDB-User:
7.7 (21016)
Cinefile-User:
< 10 Stimmen
KritikerInnen:
< 3 Stimmen

Cast & Crewo

Martin LaSalleMichel
Marika GreenJeanne
Jean PélégriL'inspecteur principal
MEHR>

Bonuso

iGefilmt
Le cinéma selon Bresson : Pickpocket
TFO, fr , 08‘21‘‘
s
Interview de Robert Bresson
lachambreverte , fr , 06‘27‘‘
s
gGeschrieben
Besprechung Slant Magazine
Ed Gonzalez
s
Besprechung rogerebert.com
Roger Ebert
s
Essay on the film
The Criterion Collection / Gary Indiana
s
Besprechung aVoir-aLire.com
Franck Lalieux
s
Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen individuell angepassten Service zu bieten (Detailangaben hierzu in unserer Datenschutzerklärung.) Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu.