Überspringen
e

Sometimes in April

Raoul Peck , Frankreich, Rwanda, USA, 2005o

s
vzurück

Am 6. April 1994 stürzt das Flugzeug des Präsidenten von Ruanda ab. Einige Stunden später wird das Land in Schutt und Asche gelegt. Raoul Peck entschlüsselt anhand des Schicksals zweier Brüder die Mechanismen des Genozids in Ruanda. Der HBO-Fernsehfilm mit Idris Elba in der Hauptrolle wurde am Ort des Geschehens gedreht, in Berlin nominiert und vom American Film Institute Awards zum TV Program of the Year 2006 gewählt.

Galerieo

Filmdateno

Länge
140 Min.
Originalsprache
Englisch

Cast & Crewo

Raoul Peck Regie
Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen individuell angepassten Service zu bieten (Detailangaben hierzu in unserer Datenschutzerklärung.) Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu.