Überspringen
e

Der Berg

Markus Imhoof, Schweiz, 1990o

s
vzurück

1922 in den Schweizer Bergen: Von einem einsamen Gipfel aus telegrafiert ein Wetterbeobachter täglich seine Messungen ins Tal. Während des langen Winters ist er abgeschnitten vom Rest der Welt. Nach einem tragischen Unfall will man die einsame Station erstmals mit einem Ehepaar besetzen. Ein Arbeitsloser, der über Nacht eine schwangere Frau geheiratet hat, ergattert sich den Posten. Sein düpierter Konkurrent kontert mit der Wintererstbesteigung des Berges. In der Enge der himmelsnahen Wetterstation beginnt zwischen den Männern und der Frau ein Kampf auf Leben und Tod.

Regisseur Markus Imhoof deckt den Betrachter mit Bildern und Szenen ein, die das Blut gefrieren lassen. Der Bergrausch greift suggestiv um sich und nimmt ganz am Ende sogar vom Ozean Besitz.

nn

Das ständige Pendeln der beiden Männer und der Frau sowie ein naturbelassener Schweizer Dialekt verhelfen dem Film zu einem grossartigen, urwüchsigen Lebendigkeit. Diese kam nicht zuletzt durch überzeugende schauspielerische Leistungen der Darsteller zustande, die so gutes Drehbuch wirkungsvoll ergänzen konnten.

nn

Ein ganz altmodischer, wunderbarer Film.

nn

Galerieo

Drehpunkt, 10.02.2019

Von Rudolf Bussmann

© Alle Rechte vorbehalten Drehpunkt. Zur Verfügung gestellt von Drehpunkt Archiv
Markus Imhoof, 02.02.2019

Von Markus Imhoof

© Alle Rechte vorbehalten Markus Imhoof. Zur Verfügung gestellt von Markus Imhoof Archiv
Photobibliothek .ch, 30.01.2019

Von nn

© Alle Rechte vorbehalten Photobibliothek .ch. Zur Verfügung gestellt von Photobibliothek .ch Archiv
Making Of zum Film
/ Markus Imhoof
de / 02.02.2019 / 15‘55‘‘

Interview mit Markus Imhoof
/ Markus Imhoof
de / 30.01.2019 / 16‘48‘‘

Filmdateno

Synchrontitel
The Mountain EN
Genre
Drama
Länge
98 Min.
Originalsprache
Schweizerdeutsch
Bewertungen
cccccccccc
IMDb6.6/10

Cast & Crewo

Susanne LotharLena
Mathias GnädingerManser
Peter SimonischekKreuzpointner
MEHR>

Bonuso

iGefilmt
Making Of zum Film
Markus Imhoof, de , 15‘55‘‘
s
Interview mit Markus Imhoof
Markus Imhoof, de , 16‘48‘‘
s
gGeschrieben
Interview mit Markus Imhoof
Drehpunkt / Rudolf Bussmann
s
Offizielle Seite zum Film
Markus Imhoof / Markus Imhoof
s
Doppelmord auf dem Säntis 1922
Photobibliothek .ch / nn
s
Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen individuell angepassten Service zu bieten (Detailangaben hierzu in unserer Datenschutzerklärung.) Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu.