Il buono, il brutto, il cattivo

Sergio Leone, USA, Italien, Spanien, Deutschland, 1966o

s
vzurück

Ein mexikanischer Revolverheld, ein abgefeimter Kopfgeldjäger und ein mysteriöser Fremder sind auf der Jagd nach einer Geldkassette, die 200'000 Dollar enthält. Die drei Desperados haben nichts gemein, werden aber zu Komplizen, wenn es die Situation erfordert. Dabei verfolgt jeder unerbittlich sein Ziel, und keiner ist willens, zu teilen.

In Leones wohl bestem Film – nicht Once Upon a Time in the West, sondern The Good, the Bad and the Ugly – führt er den geheiligten Showdown ad absurdum. Drei Kerle, ein ‹Guter›, ein ‹Böser› und ein ‹Hässlicher›, suchen einen Schatz, um sich – was wohl? – zu bereichern. Ihre Wege kreuzen sich ständig; und wie das so ist bei einer Dreierkonstellation, gibt es immer wieder sich wandelnde Kumpaneien. In Wahrheit freilich beutet jeder den anderen für die eigene Sache aus. Das Trio infernale gerät auch in die Revolutionswirren und in gigantische Massenschlachten. ‹So ein Blödsinn›, sagt einer einmal, ‹die krepieren alle. Und für was?› Das sind Spurenelemente des freien Unternehmers. Am Ende gibt es in einem Amphitheater (!) einen Showdown zu dritt – da fällt kein Hoffnungsschimmer mehr ins irdische Inferno, da wird das gesalbte Duell zum monströsen Rebus vor antiker Kulisse.

Wolfram Knorr

Galerieo

Filmdateno

Synchrontitel
Zwei glorreiche Halunken DE
Le Bon, la Brute et le Truand FR
The Good, the Bad and the Ugly EN
Genre
Western
Länge
161 Min.
Originalsprachen
Englisch, Italienisch
Bewertungen
cccccccccc
ØIhre Bewertung8.8/10
IMDB-User:
8.8 (804639)
Cinefile-User:
< 10 Stimmen
KritikerInnen:
< 3 Stimmen q

Cast & Crewo

Eli WallachTuco
Clint EastwoodBlondie
Lee Van CleefSentenza/Angel Eyes
MEHR>
Wir verwenden Cookies. Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos in unserer Datenschutzerklärung.