L'amour l'après-midi

Éric Rohmer, Frankreich, 1972o

s
vzurück

Eigentlich ist Frédéric glücklich verheiratet. Seine Frau Hélène erwartet ihr zweites Kind, und auch wenn er hin und wieder von anderen Frauen träumt, glaubt er fest an seine Ehe. Dann jedoch erscheint völlig unerwartet Frédérics Ex-Freundin Chloé auf der Suche nach einem Job in seinem Büro. Chloé lebt in den Tag und genießt ihre Freiheit. Wider Willen verwickelt sich Frédéric in eine Affäre und stürzt in eine tiefe Sinnkrise: Plötzlich erscheint ihm seine perfekte Ehe immer fragwürdiger.

Galerieo

taz. Die Tageszeitung, 03.05.2006
© Alle Rechte vorbehalten taz. Die Tageszeitung. Zur Verfügung gestellt von taz. Die Tageszeitung Archiv
rogerebert.com, 27.12.1972
© Alle Rechte vorbehalten rogerebert.com. Zur Verfügung gestellt von rogerebert.com Archiv
The Criterion Collection, 13.08.2006
© Alle Rechte vorbehalten The Criterion Collection. Zur Verfügung gestellt von The Criterion Collection Archiv
Parlons cinéma – Eric Rohmer
/ TVOntario
fr / 11.03.1977 / 50‘42‘‘

Face à l'Histoire : Eric Rohmer
/ ARTE
fr / 03.09.2018 / 10‘32‘‘

Video Essay: The Women of Eric Rohmer
/ Moss Art
en / 03.04.2018 / 9‘29‘‘

Filmdateno

Synchrontitel
Die Liebe am Nachmittag DE
Love in the Afternoon EN
Genre
Drama, Liebesfilm
Länge
97 Min.
Originalsprache
Französisch
Bewertungen
cccccccccc
ØIhre Bewertung7.7/10
IMDB-User:
7.7 (7443)
Cinefile-User:
< 10 Stimmen
KritikerInnen:
< 3 Stimmen q

Cast & Crewo

Bernard VerleyFrédéric
Françoise VerleyHélène
ZouzouChloé
MEHR>

Bonuso

iGefilmt
Parlons cinéma – Eric Rohmer
TVOntario, fr , 50‘42‘‘
s
Face à l'Histoire : Eric Rohmer
ARTE, fr , 10‘32‘‘
s
Video Essay: The Women of Eric Rohmer
Moss Art, en , 9‘29‘‘
s
gGeschrieben
Besprechung taz. Die Tageszeitung
Ekkehard Knörer
s
Besprechung rogerebert.com
Roger Ebert
s
Essay: Marriage, Rohmer-Style
The Criterion Collection / Armond White
s
Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen individuell angepassten Service zu bieten (Detailangaben hierzu in unserer Datenschutzerklärung.) Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu.