Überspringen

Hable con ella

Pedro Almodóvar, Spanien, 2002o

s
vzurück

Zwei Männer, die sich im Theater kennegelernt haben, kümmern sich um zwei Frauen im Koma: der Journalist und Skeptiker Marco um eine hirngeschädigte Stierkämpferin, in die er sich bei einem Interview verliebt hat, der Pfleger und naive Enthusiast Benigno um eine Ballettschülerin, die er seit Jahren umsorgt und begehrt. Beide tun aus echten Gefühlen das Falsche, allen vier spielt das Leben auf seltsamste Weise mit.

Motivspiegelungen, kühne Zeitsprünge und Auslassungen, Schicksalsschäge, grosse Gefühle und Wendungen, die jeder Wahrscheinlichkeit spotten: Wie schon in Carne Tremula und Todo sobre mi madre zeigen sich Reife und Meisterschaft des einstigen Enfant terrible der spanischen Nach-Franco-Zeit hier an der absoluten Selbstverständlichkeit, mit der Almodóvar die formalen und emotionalen Amplituden des Melodrams ausreizt. Obschon mal wieder Unerhörtes geschieht – Sex mit einer Komapatientin, eine Geburt als Wiederkehr von den Toten –, sind die Tabubrüche kein Selbstzweck. Der Menschenfreund und -kenner Almodóvar nimmt seine Figuren auch unter den absurdsten Umständen ernst und lotet vorbehaltlos aus, was sie umtreibt. Nichts Menschliches ist ihm fremd.

Andreas Furler

Le quatorzième long métrage du cinéaste espagnol révèle la maturité de l'ex-enfant terrible de la Movida. A la faveur de l'amitié entre deux hommes réunis au chevet des femmes qu'ils aiment, se noue un mélodrame d'une beauté renversante.

Jacques Mandelbaum

Un chef-d'oeuvre, entre feuilleton et mélodrame. Parle avec elle est un ample chant mélancolique sur la chair etl'esprit, le désir et les sentiments, la foi et la folie, l'art et la mort. Où le style n'écrase jamais son propos, mais le sert et le réhausse.

Serge Kaganski

Non seulement Pedro n'a rien perdu de son humour mais, surtout, la subtilité de son script, qui joue habilement avec la chronologie, et sa mise en scène, qui coupe impitoyablement les scènes quand le démon larmoyant menace de se pointer, font de son petit dernier une notable réussite mélodramatique, genre casse-gueule entre tous.

Olivier De Bruyn

Galerieo

16.05.2010
© Alle Rechte vorbehalten Süddeutsche Zeitung. Zur Verfügung gestellt von Süddeutsche Zeitung Archiv
Spiegel Online, 07.08.2002
© Alle Rechte vorbehalten Spiegel Online. Zur Verfügung gestellt von Spiegel Online Archiv
Variety, 19.03.2002
© Alle Rechte vorbehalten Variety. Zur Verfügung gestellt von Variety Archiv
rogerebert.com, 24.12.2002
© Alle Rechte vorbehalten rogerebert.com. Zur Verfügung gestellt von rogerebert.com Archiv
àVoir-àLire, 19.10.2014
© Alle Rechte vorbehalten àVoir-àLire. Zur Verfügung gestellt von àVoir-àLire Archiv
Les Inrockuptibles, 31.12.2001
© Alle Rechte vorbehalten Les Inrockuptibles. Zur Verfügung gestellt von Les Inrockuptibles Archiv
Die Karriere von Pedro Almodovar
/ ARTE
de / 08.05.2019 / 06‘35‘‘

Pedro Almodóvar Wins an Oscar for Best Original Screenplay
/ Oscars
en / 18.09.2013 / 03‘12‘‘

Critique vidéo
/ INA Culture
fr / 01.07.2012 / 2‘14‘‘

Filmdateno

Synchrontitel
Sprich mit ihr DE
Parle avec elle FR
Talk to Her EN
Genre
Drama, Liebesfilm
Länge
112 Min.
Originalsprache
Spanisch
Wichtige Auszeichnungen
Oscar 2003: Bestes Originaldrehbuch | Europäischer Filmpreis 2003: Bester Spielfilm, Beste Regie, Bestes Drehbuch
Bewertungen
cccccccccc
ØIhre Bewertung7.9/10
IMDB-User:
7.9 (103406)
Cinefile-User:
< 10 Stimmen
KritikerInnen:
< 3 Stimmen q

Cast & Crewo

Leonor WatlingAlicia
Rosario FloresLydia
Javier CámaraBenigno
MEHR>

Bonuso

iGefilmt
Die Karriere von Pedro Almodovar
ARTE, de , 06‘35‘‘
s
Pedro Almodóvar Wins an Oscar for Best Original Screenplay
Oscars, en , 03‘12‘‘
s
Critique vidéo
INA Culture, fr , 2‘14‘‘
s
gGeschrieben
Besprechung Süddeutsche Zeitung
H.G. Pflaum
s
Besprechung Spiegel Online
Oliver Hüttmann
s
Besprechung Variety
Jonathan Holland
s
Besprechung rogerebert.com
Roger Ebert
s
Besprechung àVoir-àLire
Catherine Le Ferrand
s
Besprechung Les Inrockuptibles
Serge Kaganski
s
Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen individuell angepassten Service zu bieten (Detailangaben hierzu in unserer Datenschutzerklärung.) Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu.