Jacques Demy, Frankreich, Italien, 1961o

s
vzurück

Unter dem Namen Lola arbeitet Cécile als Tänzerin im «Eldorado» und wartet unerschütterlich auf die Rückkehr von Michel, der sie als junges Mädchen verführt und schwanger zurückgelassen hatte. Die Liebe ihres Jugendfreundes, den sie zufällig wieder trifft, kann sie hingegen nicht erwidern.

Dies war der erste lange Film von Jacques Demy, der einige Jahre später mit Les parapluies de Cherbourg und Les demoiselles de Rochefort Musical-Geschichte schrieb. Thema ist die Flüchtigkeit der menschlichen Beziehungen, das ewige Suchen, Tändeln und Adieusagen, dem die unverwüstliche Idee von der einen grossen Liebe entgegensteht. Rund um die alleinerziehende Nachtclub-Tänzerin Lola gruppiert sich ein halbes Dutzend Figuren, die sich in unterschiedlichen Konstellationen streifen und auseinandergehen, während Lola zwar lebhaft mitflirtet, gleichzeitig aber hartnäckig auf ihrer verlorenen Jugendliebe besteht. Leise Melancholie liegt über all dem geschäftigen Parlando dieses Films. Wetten, dass auch dem schamlosen Happy End nicht wirklich zu trauen ist?

Andreas Furler

Lola est le film matrice de l'oeuvre de Jacques Demy. Il expose comme dans un rêve à la fois trop lumineux et trop sombre les trois âges de la vie.

Jean-Baptiste Morain

De sa fausse allégresse en noir et blanc, on ne se souvenait pas de l'émotion de chaque instant que provoquent, dans cet admirable mélodrame sans larmes, le mouvement perpétuel des corps et des sentiments, un désenchanté enchantement.

Danièle Heymann

Galerieo

The Criterion Collection, 20.07.2014
© Alle Rechte vorbehalten The Criterion Collection. Zur Verfügung gestellt von The Criterion Collection Archiv
Turner Classic Movies, 23.02.2014
© Alle Rechte vorbehalten Turner Classic Movies. Zur Verfügung gestellt von Turner Classic Movies Archiv
C'était quoi Jacques Demy ?
/ ARTE
fr / 12.11.2018 / 17‘21‘‘

Interview biographie d'Anouk Aimée
/ INA Arditube
fr / 01.06.2014 / 12‘51‘‘

Das zauberhafte Nantes von Jacques Demy
/ ARTE
de / 12.12.2019 / 13‘08‘‘

Worum ging's bei Jacques Demy?
/ ARTE
de / 14.11.2018 / 17‘06‘‘

Filmdateno

Genre
Drama, Liebesfilm
Länge
85 Min.
Originalsprachen
Englisch, Französisch
Bewertungen
cccccccccc
ØIhre Bewertung7.6/10
IMDB-User:
7.6 (5934)
Cinefile-User:
< 10 Stimmen
KritikerInnen:
< 3 Stimmen

Cast & Crewo

Anouk AiméeLola (Cécile)
Marc MichelRoland Cassard
Jacques HardenMichel
MEHR>

Bonuso

iGefilmt
C'était quoi Jacques Demy ?
ARTE, fr , 17‘21‘‘
s
Interview biographie d'Anouk Aimée
INA Arditube, fr , 12‘51‘‘
s
Das zauberhafte Nantes von Jacques Demy
ARTE, de , 13‘08‘‘
s
Worum ging's bei Jacques Demy?
ARTE, de , 17‘06‘‘
s
gGeschrieben
Besprechung The Criterion Collection
Ginette Vincendeau
s
Besprechung Turner Classic Movies
Violet LeVoit
s
Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen individuell angepassten Service zu bieten (Detailangaben hierzu in unserer Datenschutzerklärung.) Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu.