The Silence of the Lambs

Jonathan Demme, USA, 1991o

s
vzurück

Clarice Starling, Auszubildende beim FBI, bekommt von einem ihrer Lehrer den Auftrag, sich im Gefängnis mit Dr. Hannibal Lecter, einem Massenmörder und Psychiater, zu befassen. Durch ihre Unbefangenheit hoffen sie, daß Lecter ihnen bei der Suche nach einem anderen Serienkiller hilft, aber es ist nicht leicht, an Lecter heranzukommen.

Vermutlich der einflussreichste Thriller der 1990er-Jahre, nicht nur des endlos kopierten Serialkiller-Motivs, sondern auch seiner eisigen Atmosphäre wegen, welche weit beklemmender wirkt als die fast ganz aufs Finale beschränkten blutigen Effekte. Entscheidend für diese Atmosphäre sind die extreme Gefühlskälte Anthony Hopkins’ als Bösewicht Hannibal Lecter, die extreme Beherrschtheit Jodie Fosters als quasijungfräulicher Detektivin Clarice und das daraus resultierende untergründige Ringen um deren seelische Unversehrtheit. Nachdem sich die Schurken im Thriller der achtziger Jahre unter dem Einfluss des ‹Brutalofilms› vor allem durch physische und psychische Exzessivität ausgezeichnet hatten, kehrte die Figur Hannibal Lecters mit der vollkommenen Ungerührtheit eine ganz andere Facette des Bösen hervor

Andreas Furler

Galerieo

Filmdateno

Synchrontitel
Das Schweigen der Lämmer DE
Le Silence des agneaux FR
Genre
Krimi/Thriller, Drama
Länge
118 Min.
Originalsprachen
Französisch
Bewertungen
cccccccccc
ØIhre Bewertung8.6/10
IMDB-User:
8.6 (1533406)
Cinefile-User:
< 10 Stimmen
KritikerInnen:
< 3 Stimmen

Cast & Crewo

Jodie FosterClarice Starling
Anthony HopkinsHannibal Lecter
Scott GlennJack Crawford
MEHR>
Wir verwenden Cookies. Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos in unserer Datenschutzerklärung.