Ryuichi Sakamoto: Coda

Stephen Schible, Japan, USA, 2017o

s
vzurück

Nach seinem erfolgreichen Kampf gegen den Krebs macht sich der bekannte japanische Musiker Ryuichi Sakamoto wieder an die Arbeit. Eifrig begibt er sich auf die Suche nach Klängen, die noch kein Mensch zuvor gehört hat, nimmt die Geräusche von Regentropfen und schmelzendem Eis auf und sucht dabei unermüdlich nach dem Herzschlag des Universums.

Regisseur Stephen Nomura Schible hat ein intimes, aber unaufdringliches Porträt des Techno-Pop-Pioniers («Yellow Magic Orchestra») und Filmkomponisten («The Revenant») abgedreht. Aber vor allem: ein bestechendes Dokument über künstlerisches Schaffen.

bsc

Seinen großen Auftritt hatte er in Furyo - Merry Christmas, Mr. Lawrence, er war der Lagerkommandant, den der blonde britische Gefangene David Bowie zwei Küsse ins Gesicht drückt, und den dieser Frevel in Ohnmacht fallen lässt. Er fühlte sich geehrt, erzählt Ryuichi Sakamoto, als der geschätzte Filmemacher Nagisa Oshima ihm diese Rolle antrug, aber in jugendlichem Überschwang verband er die Zusage mit einem forschen ,Nur wenn ich auch die Musik machen darf'. Dieser Überschwang ist auch noch zu spüren Jahrzehnte später, wenn der große japanische Komponist in dem schönen Film von Stephen Nomura Schible still am Klavier sitzt, von dem Rachenkrebs erzählt, den er bekämpft, von seinem Engagement gegen Atomkraftwerke. Gleich zu Beginn untersucht er liebevoll ein Klavier, das ramponiert den Tsunami überstand bei der Katastrophe von Fukushima.

Fritz Göttler

Ryuichi Sakamoto: Coda est une réflexion sur la vie, une biographie musicale passionnante, émouvante aussi, en même temps qu’un hommage à la singularité d’un homme qui sait garder ses distances, avec humour parfois. Un beau portrait d’un artiste et d’un compositeur hors normes.

Antoine Rochat

Galerieo

Die Welt, 10.07.2018
© Alle Rechte vorbehalten Die Welt. Zur Verfügung gestellt von Die Welt Archiv
epd Film, 21.06.2018
© Alle Rechte vorbehalten epd Film. Zur Verfügung gestellt von epd Film Archiv
The New York Times, 04.07.2018
© Alle Rechte vorbehalten The New York Times. Zur Verfügung gestellt von The New York Times Archiv
Variety, 05.07.2018
© Alle Rechte vorbehalten Variety. Zur Verfügung gestellt von Variety Archiv
allaboutjazz.com, 09.03.2018
© Alle Rechte vorbehalten allaboutjazz.com. Zur Verfügung gestellt von allaboutjazz.com Archiv
cine-feuilles.ch, 18.04.2021
© Alle Rechte vorbehalten cine-feuilles.ch. Zur Verfügung gestellt von cine-feuilles.ch Archiv
Daily Movies, 18.02.2019
© Alle Rechte vorbehalten Daily Movies. Zur Verfügung gestellt von Daily Movies Archiv
Talk with Ryuichi Skamoto and Stephen Schible
/ BFI
en / 18.07.2018 / 27‘26‘‘

Alva Noto & Ryuichi Sakamoto: Ax Mr. L (Berlin 2005)
/ Karl Kliem
en / 15.05.2011 / 5‘32‘‘

Video Essay. How to Listen to Film Music: Ryuichi Sakamoto
/ ScreenPrism
en / 14.09.2018 / 15‘35‘‘

Kleines Porträt von Ryuichi Sakamoto
/ ARTE
de / 14.06.2018 / 8‘49‘‘

Filmdateno

Genre
Dokumentarfilm, Musik/Tanz
Länge
102 Min.
Originalsprachen
Englisch, Japanisch
Bewertungen
cccccccccc
ØIhre Bewertung7.6/10
IMDB-User:
7.6 (1329)
Cinefile-User:
< 10 Stimmen
KritikerInnen:
< 3 Stimmen

Cast & Crewo

Ryuichi Sakamoto
Stephen SchibleRegie
Tom RichmondKamera
MEHR>

Bonuso

iGefilmt
Talk with Ryuichi Skamoto and Stephen Schible
BFI, en , 27‘26‘‘
s
Alva Noto & Ryuichi Sakamoto: Ax Mr. L (Berlin 2005)
Karl Kliem, en , 5‘32‘‘
s
Video Essay. How to Listen to Film Music: Ryuichi Sakamoto
ScreenPrism, en , 15‘35‘‘
s
Kleines Porträt von Ryuichi Sakamoto
ARTE, de , 8‘49‘‘
s
gGeschrieben
Besprechung Die Welt
Michael Pilz
s
Besprechung epd Film
Jens Balkenborg
s
Besprechung The New York Times
Ben Kenigsberg
s
Besprechung Variety
Dennis Harvey
s
Interview with director Stephen Nomura Schible
allaboutjazz.com / Nenad Georgievski
s
Besprechung cine-feuilles.ch
Antoine Rochat
s
Besprechung Daily Movies
Pauline Brandt
s
Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen individuell angepassten Service zu bieten (Detailangaben hierzu in unserer Datenschutzerklärung.) Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu.