cinefile-Gutscheine: online bezahlen, sofort ausdrucken, Freude bereiten!

Menschen am Sonntag

Robert Siodmak, Edgar G. Ulmer, Deutschland, 1930o

s
vzurück

Berlin 1930. Dem hektischen Treiben der Grossstadt entfliehen vier Freunde auf einem Sonntagsausflug an den Wannsee. Sie planschen im Wasser und fahren im Tretboot, sie gehen spazieren und hören Grammophon, sie necken sich, sie lieben sich und gehen wieder auseinander. Der semi-dokumentarische Stummfilm schildert das Leben junger Menschen in der Metropole Berlin und zeigt Aufnahmen der noch unzerstörten Hauptstadt in sommerlicher Wochenendstimmung.


Galerieo

Der Tagesspiegel, 14.11.2000
© Alle Rechte vorbehalten Der Tagesspiegel. Zur Verfügung gestellt von Der Tagesspiegel Archiv
Die Welt, 15.11.2000
© Alle Rechte vorbehalten Die Welt. Zur Verfügung gestellt von Die Welt Archiv
The Criterion Collection, 26.06.2011
© Alle Rechte vorbehalten The Criterion Collection. Zur Verfügung gestellt von The Criterion Collection Archiv
Slant Magazine, 26.06.2011
© Alle Rechte vorbehalten Slant Magazine. Zur Verfügung gestellt von Slant Magazine Archiv
Les Inrocks, 05.11.1996
© Alle Rechte vorbehalten Les Inrocks. Zur Verfügung gestellt von Les Inrocks Archiv
Le Monde, 10.04.2019
© Alle Rechte vorbehalten Le Monde. Zur Verfügung gestellt von Le Monde Archiv
Three Reasons: People on Sunday
/ The Criterion Collection
en / 28.06.2011 / 01‘34‘‘

Filmtipp der Woche: "Menschen am Sonntag"
/ Radioeins
de / 07.04.2021 / 01‘46‘‘

Filmdateno

Synchrontitel
Les Hommes le dimanche FR
People on Sunday EN
Genre
Komödie, Liebesfilm, Drama
Länge
73 Min.
Originalsprache
Deutsch
Bewertungen
cccccccccc
ØIhre Bewertung7.3/10
IMDB-User:
7.3 (3236)
Cinefile-User:
< 10 Stimmen
KritikerInnen:
< 3 Stimmen

Cast & Crewo

Erwin SplettstößerTaxifahrer Erwin
Brigitte BorchertPlattenverkäuferin Brigitte
Wolfgang von WaltershausenWeinverkäufer Wolfgang
MEHR>

Bonuso

iGefilmt
Three Reasons: People on Sunday
The Criterion Collection, en , 01‘34‘‘
s
Filmtipp der Woche: "Menschen am Sonntag"
Radioeins, de , 01‘46‘‘
s
gGeschrieben
Besprechung Der Tagesspiegel
Karl Prümm
s
Was aus den Laien-Stars des Films geworden ist
Die Welt / Gerald Koll
s
Besprechung The Criterion Collection
Noah Isenberg
s
Besprechung Slant Magazine
Andrew Schenker
s
Besprechung Les Inrocks
Olivier Nicklaus
s
Besprechung Le Monde
Mathieu Macheret
s
Wir verwenden Cookies. Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos in unserer Datenschutzerklärung.