Stream99

Neu in der Flatrate

Mit dem Flatrate-Abo Stream99 erhalten Sie für 9 Franken pro Monat 99 Filme pro Jahr und viele weitere Vorteile. MEHR

Stephanie Colaux, 2019

Er war ein Pionier des Fotojournalismus und berichtete er über alle grossen Konflikte vom spanischen Bürger- bis zum Koreakrieg. Sie war eine der ersten Frauen in diesem Metier, unerschrocken und ehrgeizig. Neben der Leidenschaft für die Fotografie teilten Robert Capa und Gerda Taro auch jene für die Politik. Der Film erzählt die Geschichte ihrer Liebe, die den Verwüstungen des Krieges nicht standhielt.

Mark Pellington, 1999 c7.2

Seit dem Tod seiner Frau führt Michael Faraday ein mehr oder weniger beschauliches Leben in einem Vorort von Washington. Der gescheiterte FBI-Einsatz, der sie das Leben kostete scheint in der Vorstadtumgebung mit netten Nachbarn fast vergessen. Doch der Familienvater Oliver Lang, der das Haus neben Michael bezieht, lässt Michael zweifeln. Michael vermutet hinter seinem neuen Nachbarn einen potenziellen Agenten. Oder kann der Witwer die Realität nicht mehr von seiner paranoiden Phantasie unterscheiden?

Einzelmiete

Neu hinzugefügt o

Les nuits de la pleine lune
Éric Rohmer, Frankreich, 1984
mit Pascale Ogier, Tchéky Karyo c7.5

Louise und Rémi sind ein ungleiches Paar: Er ist mit ihrem gesetzten Leben in einem Pariser Vorort zufrieden, sie hingegen sehnt sich nach Freiheit, Lebendigkeit und Aufregung und mietet eine Wohnung in Paris, weil sie die Forderung ihres Partners nach einer ausschliesslichen Bindung nicht akzeptieren will. Das Arrangement hat Folgen für beide.


Spotlight

PETER METTLER

Regisseur/Autor/Kameramann, * Kanada 1958

Peter Mettler wuchs als Sohn von Schweizer Eltern in Kanada auf und hat seine ganze bisherige Karriere als kosmopolitischer Pendler zwischen seinen Heimatländern, Asien und Südamerika zugebracht. Das Pendeln zwischen den Welten des Dokumentar-, Spiel- und Experimentalfilms, physikalischen und biologischen Phänomenen,  psychologischer und philosophischer Reflexion prägt auch Mettlers künstlerisches Schaffen, das mit der neuen kanadischen Welle der 1980er Jahre anfängt und mit dem Naturfilm Picture of Light und dem Opus Magnum Gambling, Gods and LSD zur Form des filmischen Essays findet. Dabei arbeitet Mettler gern mit starken «Antipoden» wie den kanadischen Regiekollegen Atom Egoyan und Robert Lepage oder kürzlich dem Philosophen David Abram (Becoming Animal), die sein Denken in Bildern anstossen und ihn zu immer neuen Versuchsanordnungen inspirieren. Mettlers Filme gewannen zahllose Preise, sein Schaffen wird international gewürdigt und weiterhin intensiv verfolgt.

Zugabe

LAUREL & HARDY & «MONEY»

YouTube-Remix von Lord Jeremy

In Bonnie Scotland (1935) werden Stan & Ollie zum Müllsammeln verknurrt. Doch ein Tänzchen in Ehren kann niemand verwehren.

 

Das Land der zerbrochenen Träume

Acht Filme über die USA Donald Trumps, seiner Wähler und Wegbereiter

Hell or High Water
David Mackenzie, 2016
Vom Bankraub als Rache an gierigen Bankern.
Moonlight
Barry Jenkins, 2016
Schwarz & schwul: Überwindung eines doppelten Stigma.
Vice
Adam McKay, 2018
Die unheimliche Karriere des heimlichen Präsidenten Dick Cheney.
Winter's Bone
Debra Granik, 2010
Wie sich der White Trash kaputt macht und zu helfen weiss.
Skin
Guy Nattiv, 2019
Ein Ausstieg aus der White-Supremacy-Szene.
The Florida Project
Sean Baker, 2017
Wenn Kinder sich selbst überlassen sind.
The King
Eugene Jarecki, 2017
Auf den Spuren von Elvis durch ein Land im Niedergang.
La chute de l'empire américain
Denys Arcand, 2018
Umverteilung mit unkonventionellen Mitteln.

Gut zu wissen: Die ersten zwei Wochen für unser Flatrate-Abo Stream99 sind gratis, die Registrierung auf cinefile reicht und verpflichtet Sie zu nichts. 

Testabo lösen
Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen individuell angepassten Service zu bieten (Detailangaben hierzu in unserer Datenschutzerklärung.) Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu.