Überspringen

Sekuritas

Carmen Stadler, Schweiz, 2019o

s
vzurück

Ein Bürokomplex wird bald abgerissen und hegt einen letzten Wunsch: eine Liebesgeschichte zu erleben. Doch wer von der Nachtschicht kommt dafür in Frage? Die geheimnisvoll-unnahbare Wachfrau, der arabische Putzmann, die verträumte Sekretärin, der kauzige Koch oder der angeschlagene Chef, der vor leeren Stühlen seine Abschlussrede probt? In labyrinthischen Gängen begegnen und beobachten sie sich – und manchmal hilft das Bürogebäude, das über einen ganz eigenen Humor verfügt, mit einem Stromausfall nach.

Filme, sagt man, sind Träume. Einen dieser nächtlichen Spuks hat sich die junge Zürcher Regisseurin Carmen Stadler für ihren ersten langen Spielfilm ausgedacht. Im Zentrum steht ein abbruchreifes Bürogebäude, in dem eine junge Securitas-Wächterin ihre nächtlichen Runden zieht und einige Untote der Arbeitswelt antrifft: einen Chef, der noch immer an der Abgangsrede deichselt, eine heimlich telefonierende Sekretärin in privater Bredouille, einen arabischen Putzmann mit Staubwedel und Sexappeal ... Auch Frau «Sekuritas» ist nicht ganz von dieser Welt, umarmt im Keller die Boiler oder rüstet sich mit Karatetricks gegen Geister – das ist die Pointe dieser filmischen Phantasie: Es reichen Licht und Schatten, ein paar seltsame Requisiten, Geräusche und Gesten für eine spleenige Beschwörung der Zwischenwelt zwischen Tag und Traum. Von letzteren sagt man ja, sie seien Schäume. Macht nichts, wenn sie so inspiriert sind wie dieser.

Andreas Furler

Galerieo

Filmdateno

Genre
Drama
Länge
117 Min.
Originalsprache
Schweizerdeutsch
Bewertungen
cccccccccc
ØIhre Bewertung5.9/10
IMDB-User:
5.9 (7)
Cinefile-User:
< 10 Stimmen
KritikerInnen:
< 3 Stimmen q

Cast & Crewo

Kathrin VeithWachfrau
Duraid Abbas GhaiebPutzmann
Jeanne DevosSekretärin
MEHR>
Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen individuell angepassten Service zu bieten (Detailangaben hierzu in unserer Datenschutzerklärung.) Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu.