Stream99
1 PROBEMONAT GRATIS – OHNE VERPFLICHTUNG

Cinefile: Streamingportal für Arthouse, Dokus, Kino- & Kinderfilme

Stream99

1 PROBEMONAT GRATIS – OHNE VERPFLICHTUNG
MEHR
Über cinefile

cinefile ist der Schweizer Streaming-Dienst für Liebhaber von internationalen und Schweizer Arthouse- und Independent-Filmen. 

Die handverlesene Auswahl von über 700 Titeln wird laufend mit den besten neuen Filmen, die kürzlich in den Kinos liefen, sowie mit ausgewählten Klassikern ergänzt. Alle Filme sind im Pay-per-View-Verfahren ohne Abo-Verpflichtung verfügbar. Die 99 beliebtesten Filme sind auch im einzigartigen Stream99-Abo verfügbar.

Zusätzlich zum Streaming-Angebot bietet cinefile einen übersichtlichen Kinoguide mit dem kompletten Schweizer Kinoprogramm.

Wählen Sie Ihren Zugang
Basic
Stream99-Abo
  • f
    Das Vorteils-Abo für alle Filmfans
  • f
  • f
    Jede Woche 1-2 neue Filme
  • f
    20% Rabatt auf alle Einzelmieten
  • f
    Wöchentlicher Newsletter
  • f
    Zugang zu Bonus-Materialien

Nur CHF 9.90 pro Monat oder CHF 99 im vorteilhaften Jahresabo

Neuheiten
Philipp Yuryev, Russische Föderation 2020, 93' c6.5

Leshka lebt in einem abgelegenen, vom Walfang lebenden, Dorf im russischen Sibirien. Der neu gelegte Internetzugang erweitert den Horizont des an der Schwelle zum Erwachsenen stehenden Jungen bis nach Detroit zum blonden Webcam-Girl HollySweet999. Verliebt, verängstigt und voller Hoffnung macht er sich auf den weiten Weg, die immer lächelnde Frau auf seinem Bildschirm in Amerika zu finden.

Nina Stefanka, Schweiz 2020, 86'

Mali – Algerien – Libyen – Italien. Zehn Jahre dauerte Issas Flucht von Westafrika auf das europäische Festland. Doch nach seiner Ankunft in Rom wartet einzig ein Leben in Obdachlosigkeit auf den jungen Mann. Ein ähnliches Schicksal teilen Drissa und Sekou, die in italienischen Asylzentren auf eine Aufenthaltsbewilligung warten. Oder Bubu, der sich von Job zu Job hangelt und unfreiwillig weiterwandern muss. Und da ist Alassane, der in einem Flüchtlingscamp nahe Rom ohne Dokumente in völliger Ungewissheit lebt. Sie alle finden sich nach einer zermürbenden Odyssee desillusioniert in einem Vakuum des Wartens wieder. Miraggio hält ihr Dasein in der Schwebe fest.

Samuel Maoz, Israel 2017, 108' c7.2

Die Nachricht vom Tod ihres Sohnes Jonathan, der gerade seinen Militärdienst leistete, wirft Leben, Psyche und Ehe von Michael und Dafna aus der Bahn. Getrieben von tiefer Trauer und Verständnislosigkeit entwickelt sich in Michael ein Sturm aus rasender Wut, geprägt von Unsicherheiten und Traumata.

Wir verwenden Cookies. Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos in unserer Datenschutzerklärung.