Kinder- und Animationsfilme

Film des Tages

Kommissar Gordon & Buffy
Linda Hambäck, 2017 c6.2

Im tiefverschneiten Wald treibt ein Nüssedieb sein Unwesen. Kommissar Gordon muss den Fall lösen. Weil Gordon zwar brillant, aber schon sehr alt ist, unterstützt ihn die Maus Buffy bei den Ermittlungen. – Basierend auf den Kinderbüchern von Ulf Nilsson und Gitte Spee, für Kinder ab 3 Jahren gut geeignet.

Showtimes / Info
Rémi Bezançon, Belgien 2012, 78' c7.0
Showtimes / Info
Bruno Bozzetto, Italien 1976, 85' c7.5
Showtimes / Info
Martin Scorsese, USA 2011, 126' c7.5
Showtimes / Info
Guillaume Maidatchevsky, Frankreich 2017, 86' c6.9
Showtimes / Info
Xavier Koller, Schweiz 2015, 100' c6.8
Showtimes / Info
Thomas Szabo, Frankreich 2018, 92' c6.8
Showtimes / Info
Alexandre Astier, Frankreich 2018, 105' c6.7
Showtimes / Info
Jacques Perrin, Frankreich 2009, 104' c7.8
Showtimes / Info
Jean-Loup Felicioli, Frankreich 2015, 75' c6.6
Showtimes / Info
Katja von Garnier, Deutschland 2013, 105' c6.8
Showtimes / Info
Rémi Chayé, Frankreich 2015, 81' c7.3
Showtimes / Info
Tomm Moore, Irland 2014, 93' c8.1
Showtimes / Info
Paul King, GB 2017, 95' c7.8
Showtimes / Info
Michael Dudok de Wit, Frankreich 2016, 80' c7.5
Showtimes / Info
Hélène Giraud, Belgien 2013, 89' c7.2
Showtimes / Info
Paul King, GB 2014, 95' c7.2
Showtimes / Info
Claude Barras, Schweiz 2016, 66' c7.8
Showtimes / Info
Dorota Kobiela, Polen 2017, 94' c7.8
Kleine, aber feine Kinderfilm-Auswahl zum Streamen

Klein, aber fein ist die Auswahl der Kinderfilme auf cinefile. Wir haben darauf geachtet, dass es vor allem Filme sind, die nicht nur Kindern, sondern auch den Erwachsenen, die vielleicht mitschauen, Spass machen. Unsere Online-Library umfasst Kinderfilme wie “Minuscule” oder “Kommissar Gordon & Buffy”, die sie sich auch für das jüngste Publikum, Kinder unter 6 Jahren, schon eignen. Und natürlich sind in unserer Sektion "Kinder- und Animationsfilme" letztere gut vertreten, seien dies der jüngste Asterix-Spass “Le secret de la potion magique”, die beiden Abenteuer des kleinen Bären “Paddington” oder ein so zauberhafte Nischenfilm wie “Song of the Sea”. 

Für grössere Kinder und Erwachsene sind schliesslich Bruno Bozzettos Kurzfilmkompilation und Klassiker “Allegro non troppo” oder das phänomenale Vincent-van-Gogh-Biopic “Loving Vincent” gedacht, das konsequent im Stil des Malers gezeichnet ist. 

Und die Schweizer Filme in der Sektion Kinderfilm? Auf bislang zwei Filme können wir immerhin hinweisen. Einerseits ist da Xavier Kollers Realfilm-Adaption des Kinderbuchklassikers “Schellen-Ursli”, andererseits der seinerzeitige Kassenschlager “Ma vie de courgette”, notabene einer der ganz raren abendfüllenden Schweizer Animationsfilme.

Zwei Geheimtipps zum Streamen für Gross und Klein sind schliesslich “Hugo”, Martin Scorseses einziger Kinderfilm, und “Océans” von Jacques Perrin und Jacques Cluzaud, eine beinahe wortlose und umso bildgewaltigere Entdeckungsreise durch die Weltmeere und zu ihren Bewohnern.

Original- und Synchronversionen im Streaming

Viele Kinderfilme kommen heute nur noch synchronisiert auf die Leinwand oder den Bildschirm. Weil wir bei cinefile das grosse Online-Publikum immer mitdenken, bieten wir wahlweise immer Original- und Synchronfassung an. So haben Sie immer die Wahl, ob Sie einen Kinderfilm seiner Zielgruppe anpassen wollen oder bei etwas grösseren und ganz grossen Kindern schon einmal ein Versuch mit Originalversion und Untertiteln machen. Scheitert das Experiment, können Sie die Sprachfassung jederzeit fliegend ändern.
Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen individuell angepassten Service zu bieten (Detailangaben hierzu in unserer Datenschutzerklärung.) Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu.