cinefile-Gutscheine: online bezahlen, sofort ausdrucken, Freude bereiten!

Viva la libertà

Roberto Andò, Italien, 2013o

s
vzurück

Enrico Oliveri, Chef der wichtigsten italienischen Oppositionspartei, steckt in der Krise. Zermürbt von Umfragewerten und politischen Intrigen, setzt er sich eines Nachts heimlich ab nach Paris. Große Aufregung im Führungszirkel der Partei: Keiner weiß, wo Oliveri geblieben ist. Da kommt sein engster Mitarbeiter auf die geniale Idee: Enricos Zwillingsbruder Giovanni, ein exzentrischer Philosoph, soll die Stelle des Verschollenen übernehmen. Giovanni findet Spaß an der Sache und mischt die italienische Politik gehörig auf.

Die italienische Politik ist mit ihrem Hang zur Theatralik ein Wechselbad von Grandezza und Lächerlichkeit. Wunderbar bringt dies Roberto Andò mit der dieser tragikomischen Verfilmung seines Romans auf den Punkt, in der ein ausgebrannter Oppositionsführer untertaucht und von der Parteiführung klammheimlich durch seinen Zwillingsbruder, einen exzentrischen Philosophen, ersetzt wird. Der grosse Charakterdarsteller Toni Servillo (Gomorra, La grande bellezza, Loro) gibt die beiden Brüder in einer umwerfenden Doppelrolle, bei der er so subtil wie komisch zwischen der latenten Depressivität des einen und der leisen Verrücktheit des andern changiert. Die Pointe dabei: Der wundersame Wandel des Oppositionsführers kommt beim Publikum so gut an, dass sich die Frage stellt, ob es das Original überhaupt noch braucht.

Andreas Furler

En mélancolique réservé ou en dingue éclairé, Toni Servillo est grandiose. Le cinéma italien tiendra tant qu'il aura de tels acteurs.

Guillemette Odicino

A partir d’un thème classique, Roberto Ando signe une comédie citoyenne aussi légère qu’une plume sur la crise de confiance des démocraties envers leur personnel politique. Toni Servillo y est magistral dans un double rôle en or.

Virgile Dumez

Un scénario écrit sur mesure pour Toni Servillo, qui exécute un savoureux numéro d'équilibriste, à la fois désabusé et mélancolique, léger et fantasque.

Stéphanie Belpêche

Galerieo

epd Film, 18.02.2014
© Alle Rechte vorbehalten epd Film. Zur Verfügung gestellt von epd Film Archiv
outnow.ch, 01.02.2014
© Alle Rechte vorbehalten outnow.ch. Zur Verfügung gestellt von outnow.ch Archiv
Variety, 27.02.2013
© Alle Rechte vorbehalten Variety. Zur Verfügung gestellt von Variety Archiv
abusdecine.com, 17.01.2022
© Alle Rechte vorbehalten abusdecine.com. Zur Verfügung gestellt von abusdecine.com Archiv
Le Temps, 03.02.2014
© Alle Rechte vorbehalten Le Temps. Zur Verfügung gestellt von Le Temps Archiv
Le Temps, 03.02.2014
© Alle Rechte vorbehalten Le Temps. Zur Verfügung gestellt von Le Temps Archiv
Filmbesprechung
/ SRF
de / 19.02.2014 / 02‘42‘‘

Filmdateno

Synchrontitel
Long Live Freedom EN
Genre
Drama, Komödie
Länge
94 Min.
Originalsprache
Italienisch
Bewertungen
cccccccccc
ØIhre Bewertung7.0/10
IMDB-User:
7.0 (4542)
Cinefile-User:
< 10 Stimmen
KritikerInnen:
< 3 Stimmen

Cast & Crewo

Toni ServilloEnrico Oliveri / Giovanni Ernani
Anna BonaiutoEvelina Pileggi
Valeria Bruni TedeschiDanielle
MEHR>

Bonuso

iGefilmt
Filmbesprechung
SRF, de , 02‘42‘‘
s
gGeschrieben
Besprechung epd Film
Gerhard Midding
s
Besprechung outnow.ch
Gianluca Izzo
s
Besprechung Variety
Jay Weissberg
s
Besprechung abusdecine.com
Olivier Bachelard
s
Besprechung Le Temps
Norbert Creutz
s
Rencontre avec l'auteur Robert Andò
Le Temps / Norbert Creutz
s
Wir verwenden Cookies. Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos in unserer Datenschutzerklärung.