Überspringen

The Go-Between

Joseph Losey, GB, 1971o

s
vzurück

Das ländliche England um 1900: Ein Zwölfjähriger aus einfachen Verhältnissen verbringt die Ferien im aristokratischen Elternhaus seines Schuldfreundes und wird zum Mitwisser einer verbotenen Liebe. Die attraktive Tochter des Hauses hat ein Verhältnis mit dem Pächter des benachbarten Landgutes. Während sich der Junge selbst in die Frau verliebt glaubt, fungiert er als Botengänger zwischen den Liebenden und muss verständnislos mitansehen, wie die Erwachsenen mit der Affäre umgehen.

Der englische Theater- und Drehbuchautor Harold Pinter (1930-2008) war einer der schärsten und kühlsten Beobachter der britischen Klassengesellschaft und ihrer bis heute fortdauernden Abgrenzungs- und Verdrängungsmechanismen. Der wärmere Ton dieses Stoff verdankt sich einerseits L.P. Hartleys Romanvorlage von 1953, die auch vom ersten Liebesschmerz eines Buben handelt, andererseits der Regie des exilierten linken US-Regisseurs Joseph Losey (1909-1984). Losey inszeniert hier zwar nicht mehr auf der Höhe seiner besten britischen Filme (etwa The Servant und Accident), gibt den zartbitteren Tönen dafür den nötigen Raum. Mit der kontrolliert agierenden Julie Christie kehrt er das Dilemma seiner Protagonistin hervor, die das aussichtlose Verlangen ihres jungen Schützlings für ihr eigenes heilloses Verlangen benutzt.

Andreas Furler

Galerieo

Die Zeit, 05.07.1984
© Alle Rechte vorbehalten Die Zeit. Zur Verfügung gestellt von Die Zeit Archiv
rogerebert.com, 31.12.1970
© Alle Rechte vorbehalten rogerebert.com. Zur Verfügung gestellt von rogerebert.com Archiv
Eye For Film, 16.09.2019
© Alle Rechte vorbehalten Eye For Film. Zur Verfügung gestellt von Eye For Film Archiv
BFI, 26.06.2018
© Alle Rechte vorbehalten BFI. Zur Verfügung gestellt von BFI Archiv
Joseph Losey: "Je n'irai pas en Angleterre" (Interview in English)
/ ina.fr
fr / 01.07.2012 / 7‘22‘‘

Video essay on "The Go-Between"
Dan Callahan / alsolikelife
en / 08.06.2008 / 6‘32‘‘

Theme from "The Go-Between" (by Michel Legrand)
/ Michel Legrand
en / 17.02.2011 / 2‘32‘‘

Nachruf auf Joseph Losey (1984)
/ SRF
de / 21.06.1984 / 4‘32‘‘

Filmdateno

Synchrontitel
Der Mittler DE
Le Messager FR
Genre
Drama, Liebesfilm
Länge
116 Min.
Originalsprache
Englisch
Wichtige Auszeichnungen
Cannes 1972: Goldene Palme | BAFTA 1972: Bestes Drehbuch (Harold Pinter), Bester Nebendarsteller (Edward Fox), Beste Nebendarstellerin (Margaret Leighton)
Bewertungen
cccccccccc
ØIhre Bewertung7.3/10
IMDB-User:
7.3 (4847)
Cinefile-User:
< 10 Stimmen
KritikerInnen:
< 3 Stimmen

Cast & Crewo

Julie ChristieLady Marian Trimingham
Alan BatesTed Burgess
Margaret LeightonMrs Maudsley
MEHR>

Bonuso

iGefilmt
Joseph Losey: "Je n'irai pas en Angleterre" (Interview in English)
ina.fr, fr , 7‘22‘‘
s
Video essay on "The Go-Between"
alsolikelife, en , 6‘32‘‘
s
Theme from "The Go-Between" (by Michel Legrand)
Michel Legrand, en , 2‘32‘‘
s
Nachruf auf Joseph Losey (1984)
SRF, de , 4‘32‘‘
s
gGeschrieben
Zum Tod von Joseph Losey
Die Zeit / Peter W. Jansen
s
Besprechung rogerebert.com
Roger Ebert
s
Besprechung Eye For Film
Amber Wilkinson
s
How Harold Pinter and Joseph Losey probed the British obsession with class
BFI / Nick James
s
Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen individuell angepassten Service zu bieten (Detailangaben hierzu in unserer Datenschutzerklärung.) Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu.