Überspringen

One Week

Edward F. Cline, Buster Keaton, USA, 1920o

s
vzurück

Ein junges Paar bekommt zur Hochzeit den Bausatz zu einem Fertighaus, ein Neider nummeriert heimlich die Teile um. Das Paar trotzt dem resultierenden Chaos bravourös, doch bei der Einweihung verwandelt ein Sturm die windschiefe Bude zum Karussell – und dies ist noch das kleinste Problem.

Das erstes Meisterwerk des unerschütterlichen Stoikers, der niemals lachte: randvoller aberwitziger Einfälle, kleiner und grosser Katastrophen, die mit unvergleichlicher Nonchalance bewältigt werden. Hier entwickelte Keaton das Prinzip, das auch legendäre spätere Filme wie The General und Streamboat Bill Jr. prägt und die Lebenserfahrung der damaligen amerikanischen Pioniergesellschaft spiegelt. Keaton betritt die Szenerie völlig ahnungslos, muss unablässig improvisieren und entwickelt sich dabei in stupendem Tempo zum Meister jeder erdenklichen Situation: Learning by doing in Reinkultur.

Andreas Furler

Galerieo

Senses of Cinema, 30.09.2002
© Alle Rechte vorbehalten Senses of Cinema. Zur Verfügung gestellt von Senses of Cinema Archiv
Library of Congress, 17.02.2020
© Alle Rechte vorbehalten Library of Congress. Zur Verfügung gestellt von Library of Congress Archiv
Video-Essay: The Art of the Gag
/ Every Frame a Painting
en / 19.11.2015 / 8‘34‘‘

Filmdateno

Synchrontitel
Flitterwochen im Fertighaus DE
La maison démontable de Malec FR
Genre
Komödie
Länge
25 Min.
Originalsprache
Englisch
Bewertungen
cccccccccc
ØIhre Bewertung8.2/10
IMDB-User:
8.2 (6812)
Cinefile-User:
< 10 Stimmen
KritikerInnen:
< 3 Stimmen

Cast & Crewo

Buster KeatonThe Groom
Sybil SeelyThe bride
Joe RobertsPiano mover
MEHR>

Bonuso

iGefilmt
Video-Essay: The Art of the Gag
Every Frame a Painting, en , 8‘34‘‘
s
gGeschrieben
Great Directors: Buster Keaton
Senses of Cinema / Dan Callahan
s
Essay on the Background of the Film
Library of Congress / Daniel Eagan
s
Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen individuell angepassten Service zu bieten (Detailangaben hierzu in unserer Datenschutzerklärung.) Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu.