Überspringen
e

Yolande Zauberman, Frankreich, 2019o

s
vzurück

Menachem Lang wuchs in Bnei Berak bei den Neturei Karta auf, einer jüdisch-orthodoxen Gruppierung. In seiner Gemeinde wurde er als Kind mehrmals vergewaltigt. Nun ist er über 30 Jahre alt, kommt mit anderen orthodoxen Juden ins Gespräch und erfährt, dass ihnen dasselbe widerfuhr wie ihm. Missbrauch scheint in der jüdischen Orthodoxie ebenso verbreitet zu sein wie im Katholizismus. Doch man schweigt darüber. Als Menachem mit seinem Vater ins Gespräch kommt, erfährt er schließlich von einem noch schrecklicheren Schicksal.

Galerieo

Filmdateno

Genre
Dokumentarfilm
Länge
105 Min.
Originalsprachen
Hebräisch, Italienisch
Bewertungen
cccccccccc
IMDb7.9/10

Cast & Crewo

Yolande ZaubermanRegie
Raphaël LefèvreSchnitt
Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen individuell angepassten Service zu bieten (Detailangaben hierzu in unserer Datenschutzerklärung.) Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu.