Das Fiktionale im Dokumentarfilm 4/5

Fred van der Kooij, Schweiz, 2018o

s
vzurück

In fünf Vorlesungen geht der Filmdozent Fred van der Kooij anhand zahlreicher Beispiele den fiktionalen Elementen im Dokumentarfilm nach: von der verbreiteten Rearrangierung realer Vorgänge über Mockumentaries bis zur Nachinszenierung historischer Schlüsselmomente in Dokudramen oder den im Fernsehen beliebten Mischformen von Spiel-und Dokumentarfilm. Die vierte Vorlesung nimmt die Revolutionierung des dokumentarischen Filmemachens durch leichte und wirtschaftliche 16-mm-Kameras in den sechziger Jahren als Ausgangspunkt für eine Tour d'horizon durch die schillernden Spielformen des pseudodokumenatrischen Schaffens, in dem alles Reale nur behauptet wird.

Galerieo

Filmdateno

Synchrontitel
DE
FR
EN
Länge
92 Min.
Originalsprache
Deutsch
Bewertungen
cccccccccc
Øk.A.
IMDb
k.A.

Cast & Crewo

Fred van der KooijRegie
Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen individuell angepassten Service zu bieten (Detailangaben hierzu in unserer Datenschutzerklärung.) Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu.