Überspringen

Filou

Samir, Schweiz, 1988o

s
vzurück

Max versucht sich in Zürichs «Chreis Cheib» mit kleinen Gaunereien über Wasser zu halten, wobei ihm die Prostituierte Lizzy bisweilen unter die Arme greift. Als Max Schwierigkeiten mit der Polizei bekommt, sich in eine haarsträubende Agentengeschichte verstrickt und von seiner grossen Liebe verlassen wird, scheint sein Stern zu sinken. Doch Max macht auch daraus das Beste.

SDA

Der Film spielt im Zürcher Langstrass-Quartier und erzählt mit einer rasanten Bild- und Tonmontage die Geschichte des arbeitslosen Max, der sich mit List und Charme durch die Tücken der Schweizer Grosstadt zu schlagen weiss. "Filou" ist eine Hommage an Filmregisseur Kurt Früh und seinen Langstrass-Film "Bäckerei Zürrer" mit den filmischen Mitteln der späten achtziger Jahre.

Beat Glur

Galerieo

cinemabuch.ch, 26.11.2019
© Alle Rechte vorbehalten cinemabuch.ch. Zur Verfügung gestellt von cinemabuch.ch Archiv
cinemabuch.ch, 26.11.2019
© Alle Rechte vorbehalten cinemabuch.ch. Zur Verfügung gestellt von cinemabuch.ch Archiv
Zeit Online, 03.11.1988
© Alle Rechte vorbehalten Zeit Online. Zur Verfügung gestellt von Zeit Online Archiv
31.12.2011
© Alle Rechte vorbehalten Filmbulletin. Zur Verfügung gestellt von Filmbulletin Archiv
30.04.2002
© Alle Rechte vorbehalten Filmbulletin. Zur Verfügung gestellt von Filmbulletin Archiv
Das Team von "Filou" über den Film
/ Gässli Film Festival
de / 08.02.2015 / 18‘07‘‘

Filmdateno

Genre
Drama, Komödie
Länge
90 Min.
Originalsprachen
Schweizerdeutsch, Italienisch, Deutsch
Bewertungen
cccccccccc
ØIhre Bewertung5.2/10
IMDB-User:
5.2 (16)
Cinefile-User:
< 10 Stimmen
KritikerInnen:
< 3 Stimmen

Cast & Crewo

Werner HaltinnerMax Huber
Marianne SchmidLizzy Obrist
Stanislav OriesekJiri
MEHR>

Bonuso

iGefilmt
Das Team von "Filou" über den Film
Gässli Film Festival, de , 18‘07‘‘
s
gGeschrieben
Besprechung cinemabuch.ch
Paule Pauländer
s
Interview mit Samir und Marcel Gisler
cinemabuch.ch / MIKLÓS GIMES
s
Bericht von den Hofer Filmtagen 1988
Zeit Online / Helmut Schödel
s
Ein Gespräch zum Film Editing
Filmbulletin / Doris Senn und Josef Stutzer
s
Essay zu Zürich im Film
Filmbulletin / ANDRES JANSER Et al.
s
Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen individuell angepassten Service zu bieten (Detailangaben hierzu in unserer Datenschutzerklärung.) Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu.