e

Loveling

Gustavo Pizzi, Deutschland, Brasilien, Uruguay, 2018o

s
vzurück

In Petrópolis bei Rio de Janeiro lebt Irene mit Mann Klaus und vier Söhnen. Der älteste, ein talentierter Handballer, wird von einem Profiverein aus Deutschland gescoutet. Irene wusste, dass Kinder flügge werden, aber dieser Abschied kommt früher als erwartet. Stolz mischt sich mit mütterlicher Sorge: Was macht er draussen in der Welt ohne sie?

Die ausgezeichnete Karine Teles spielt diese Mutter, und ihre Zwillinge verkörpern die Jüngsten der Familie. Dass der dicke Zweitälteste ständig mit einer Tuba unterwegs ist, wirkt ähnlich bemüht wie der internationale Titel. Aber sonst schaut man den Figuren von «Benzinho» (so der Originaltitel) gern beim Durchwursteln zu.

Thomas Bodmer

Galerieo

Deutschlandfunk, 12.04.2014

Von Victoria Eglau

© Alle Rechte vorbehalten Deutschlandfunk. Zur Verfügung gestellt vom Deutschlandfunk Archiv
Variety, 17.01.2018

Von Peter Debruge

© Alle Rechte vorbehalten Variety. Zur Verfügung gestellt vom Variety Archiv
The Hollywood Reporter, 17.01.2018

Von Sheri Linden

© Alle Rechte vorbehalten The Hollywood Reporter. Zur Verfügung gestellt vom The Hollywood Reporter Archiv
Director Gustavo Pizzi introduces "Loveling"
N.N. / Sundance Institute
en / 26.12.2017 / 2‘56‘‘

Somewhere Street: Petropolis, Brazil (documentary)
N.N. / NHK
en / 31.05.2012 / 43‘58‘‘

Filmdateno

Originaltitel
Benzinho
Genre
Drama
Länge
95 Min.
Originalsprache
Portugiesisch
Bewertungen
cccccccccc
Øk.A.
IMDb
k.A.

Cast & Crewo

Karine TelesIrene
Otávio MüllerKlaus
Adriana EstevesSônia
MEHR>

Bonuso

iGefilmt
Director Gustavo Pizzi introduces "Loveling"
Sundance Institute, en , 2‘56‘‘
s
Somewhere Street: Petropolis, Brazil (documentary)
NHK, en , 43‘58‘‘
s
gGeschrieben
Der Kaiser von Petropolis
Deutschlandfunk / Victoria Eglau
s
Besprechung Variety
Peter Debruge
s
Besprechung The Hollywood Reporter
Sheri Linden
s
Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen individuell angepassten Service zu bieten (Detailangaben hierzu in unserer Datenschutzerklärung.) Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu.